Vergleichstest 27-Zoll-Monitore

AOC Q2781PQ im Test

13.4.2017 von Manuel Masiero

ca. 0:55 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. WQHD-Monitore im Test: Schärfer als 1080p, günstiger als 4K
  2. AOC Q2781PQ im Test
  3. Benq PD2700Q im Test
  4. Iiyama G-Master GB2783QSU im Test
  5. Philips S-Line 272S4LPJCB​ im Test
  6. 27-Zoll-Monitore im Vergleichstest: Fazit
AOC Q2781PQ
Sein schlanker Standfuß und der extradünne Displayrahmen machen den AOC Q2781PQ zu einem echten Hingucker, allerdings auch vergleichsweise unbeweglich.
© PC Magazin / Sharon Cobo - shutterstock.com

Pro

  • Design
  • übersichtliches OSD
  • Anschlussmöglichkeit für ältere PC-Systeme

Contra

  • keine Lautsprecher
  • kühle Farben

Fazit

PCgo Testurteil: sehr gut, Preis/Leistung: befriedigend

Der Bildschirm von AOC ist eine elegante Erscheinung. Mit seinem nur wenige Millimeter breiten Rahmen, der in spiegelndem Klavierlack gehaltenen Rückseite und einem schlanken Metallsockel, der Stütze und Hal​terung zu einem einzigen Element vereint, macht der Q2781PQ optisch viel Eindruck. Allerdings geht die edle Aufmachung zulasten der Ergonomie, denn der Monitor lässt sich lediglich nach vorne und hinten neigen. Wiederum gut umgesetzt ist das übersichtliche OSD, das sich durch fünf im unteren Rahmenbereich angeordnete und beschriftete Tasten flüssig bedienen lässt. Neben zwei HDMI-Ports und einem DisplayPort bietet der AOC über seinen VGA-Port auch eine Anschlussmöglichkeit für ältere PC-Systeme. Für Gamer interessant ist der zuschaltbare Overdrive-Modus. 

Lautsprecher sucht man indes vergebens, was nicht so recht zu den von AOC propagierten Allrounder-Fähigkeiten des Q2781PQ passen will. Messungen im Testlabor ergeben, dass der Monitor Inhalte mit einer Farbtemperatur von 7058 Kelvin darstellt – etwas zu kühl. Dafür bewegt er sich mit einem Gamma-Wert von 2,29 nahe am Optimum von 2,2, was sich an einer sauberen Trennung von hellen und dunklen Bildbereichen zeigt. Bedingt durch das hohe Kontrastverhältnis von 1122:1 legt der maximal 354 cd/m² helle AOC zudem eine brillante Farbwiedergabe an den Tag, die typisch für ein IPS-Panel selbst bei größeren seitlichen Blickwinkeln weitestgehend unverfälscht bleibt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Monitor kalibrieren

Professional Computing

Monitor kalibrieren und perfekt einstellen mit Gratis-Tools

Fast alle Monitore zeigen falsche Farben. Wenn Sie Bilder anspruchsvoll bearbeiten, kalibrieren Sie den Monitor! Wir zeigen, wie das gelingt.

Gaming-Monitore im Test 2019

WQHD-Displays

Gaming-Monitor im Test 2019: Welcher 27-Zoll-Bildschirm ist…

In unserem Gaming-Monitor-Test 2019 stellen sich neun 27-Zoll-Bildschirme von Asus über MSI bis hin zu Samsung und Viewsonic. Welcher Gaming-Monitor…

Monitor Vergleich

Anzeige MediaMarkt und SATURN

Die besten Monitore für unterschiedliche Zwecke: Angebote…

Ob Gaming, Büroarbeiten oder Bild- und Videobearbeitung: Wenn Sie oft am Computer sitzen, brauchen Sie einen guten Bildschirm. Beim Kauf kommt es…

Eizo-EV2480-im-test

Computerbildschirm

EIZO Flexscan EV2480 im Test

Ein Office-Monitor mit exzellenter Austattung und Ergonomie: Der Eizo FlexScan EV2480 beweist, dass es so ein Gesamtpaket für wenig Geld gibt.

5 Monitore zur Bildbearbeitung im Test

Monitore für die Bildbearbeitung

Asus, Lenovo & Co.: 5 Monitore für Kreative im Test

Kreative Anwender brauchen Monitore, die Farben exakt darstellen. Die fünf Profi-Displays im Test beherrschen dieses Pflichtprogramm spielend. Durch…