Digitale Fotografie - Test & Praxis

10 Weitwinkelkameras

Was vom Standard abweicht, interessiert - egal, ob Mensch oder eben diese zehn kleinen Weitwinkelkameras, die mit 24 bis 28 mm Anfangsbrennweite aus dem Raster der Normalität fallen. Schließlich steigt die breite Masse der Kompakten erst bei 35 mm ein. Der Reiz liegt im Besonderen, der Aufnahme mit mehr Tiefenschärfe und Dynamik, dem Gruppenfoto, das man eingepfercht im Zugabteil aus nächster Nähe schießen kann. Genau das machen Weitwinkelkameras möglich, doch wie so oft gibt's auch hier eine Kehrseite: Je näher das Motiv, desto stärker krümmen sich die Formen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera Kaufberatung

Digitalkameras gibt es viele - doch welche ist die richtige für Sie? Unsere Kaufberatung erklärt alle Kompaktkamera-Typen und ihre Ausstattung.
Bridge-Kamera-Duell

Die Panasonic Lumix FZ1000 tritt im Vergleich gegen die Sony RX10 mit gleichem Sensor an. Welche Bridgekamera gewinnt das Test-Duell?
Kameras im Test

Edel-Kompakte trifft auf "Smart Camera": Die Gerätekonzepte der Fujifilm X30 und Panasonic Lumix CM1 sind grundverschieden. Wir vergleichen die…
Vergleichstest

Äußerlich sehen sich die beiden spiegellosen Edelmodelle mit APS-C-Sensor und Festbrennweite verblüffend ähnlich. In Konzept, Ausstattung und Preis…
Kamera-Duell

Im Vergleichstest: Die Canon Powershot G7 X mit 1-Zoll-Sensor (20 Megapixel) und die Panasonic Lumix DMC-LX100 mit effektiv 12-Megapixel-Sensor.