Digitale Fotografie - Test & Praxis

10 Megazoom-Kameras

Normale Kompakte bieten ein Dreifachzoom, dann ist bauartbedingt meist Schluss. Zehn- oder gar Zwölffachzooms sind nur mit aufwendigeren Linsensystemen zu schaffen, die in aller Regel dicker auftragen und so größere Gehäuse erfordern. Dennoch ist ein stabiler Markt für diese Geräteklasse vorhanden. Megazoomkameras haben entweder gar keinen Sucher oder einen elektronischen Mini-Bildschirm. Die Abbildungseigenschaften sind deutlich besser geworden, seit die Hersteller begannen, Bildstabilisatoren zu integrieren, die gerade bei dieser Geräteklasse besonders sinnvoll sind, denn bei langen Brennweiten führt selbst der kleinste Wackler zu unscharfen Bildern. Mit Bildstabilisator gelingen dagegen auch bei Brennweiten um 200 mm mit 1/60 oder 1/90 s noch unverwischte Bilder. Alle vier Kauftipps bieten deshalb Bildstabilisatoren: Die Panasonic FZ50 überzeugt mit exzellenter Ausstattung bei guter Bildqualität und holt gegen die 300 Euro teurere, aber baugleiche Leica den Kauftipp Ausstattung. Sony überzeugt bei der H5 mit dem schnellsten Autofokus und erhält den entsprechenden Kauftipp. Hart streiten die Panasonic TZ1 und die Nikon S10 um den Kauftipp für die kompakteste Kamera mit großem Zoom. Am Ende entscheidet die teurere Nikon den Kampf für sich, da sie mit ihrer raffinierten Drehgelenks- Bauweise auch gleich noch den Drehmonitor bietet, der gerade bei Überkopf- oder Bodenaufnahmen Bedienvorteile besitzt. Die Kodak Z612 ist der Preis-Leistungs-Tipp unter den Megazoom-Modellen mit Bildstabilisator. Starker Blitz, manuelle Einstellungen, gute Technik und sogar eine E-Mail-Funktion sprechen für das 6 Megapixel-Modell - trotz deutlichem Rauschen und langsamem Autofokus.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera Kaufberatung

Digitalkameras gibt es viele - doch welche ist die richtige für Sie? Unsere Kaufberatung erklärt alle Kompaktkamera-Typen und ihre Ausstattung.
Bridge-Kamera-Duell

Die Panasonic Lumix FZ1000 tritt im Vergleich gegen die Sony RX10 mit gleichem Sensor an. Welche Bridgekamera gewinnt das Test-Duell?
Kameras im Test

Edel-Kompakte trifft auf "Smart Camera": Die Gerätekonzepte der Fujifilm X30 und Panasonic Lumix CM1 sind grundverschieden. Wir vergleichen die…
Vergleichstest

Äußerlich sehen sich die beiden spiegellosen Edelmodelle mit APS-C-Sensor und Festbrennweite verblüffend ähnlich. In Konzept, Ausstattung und Preis…
Kamera-Duell

Im Vergleichstest: Die Canon Powershot G7 X mit 1-Zoll-Sensor (20 Megapixel) und die Panasonic Lumix DMC-LX100 mit effektiv 12-Megapixel-Sensor.