Testbericht

Zotac GeForce GTX 560 AMP! Edition

Galt im letzten Jahr eine GTX 460 als attraktive GeForce-Grafikkarte, ist mit der GTX 560 inzwischen der Nachfolger verfügbar.

© PCgo

Zotac GeForce GTX 560 AMP! Edition

© PCgo

Während Standardkarten mit 810 MHz GPU- und 2004 MHz-Speichertakt laufen, hat Zotac seine AMP! Edition ab Werk auf 950 MHz sowie 2200 MHz hochgetaktet. Das macht sich in allen Tests positiv bemerkbar, die Karte übertrifft nicht nur das Vorjahresmodell, sondern zieht fast gleich mit einer teuren GTX 560 Ti. Zudem liegt ein Download-Gutschein für das Spiel Assassin's Creed: Brotherhood bei.

Testurteil:

Zotac GeForce GTX 560 AMP! Edition

179,- €; www.zotac.de

+ schnelles DirectX 11+ ab Werk übertaktet mit Garantie- unter Last etwas zu laut

Gesamtwertung: sehr gut 80 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Die Zotac GTX 670 AMP! ist eine ab Werk übertaktete Grafikkarte. Ob sich die rund 40 Euro Aufpreis im Vergleich zum Standard-Modell lohnen, zeigt der…
Testbericht

Zotac bringt mit der GeForce GTX 660 eine neue leistungsstarke Grafikkarte in den Bereich bis 250 Euro.
Testbericht

Mit speziellem Kühler und höheren Taktraten bietet die GTX 650 Ti AMP! viel Leistung für Spieler. Wir haben den Test zur Grafikkarte.
High-End-Grafikkarte

Im Prestigeduell um den Grafikkartenthron legt die Nvidia Geforce GTX Titan die Messlatte eine Stufe höher. Wir haben die Zotac GeForce GTX Titan im…
Grafikkarte

Die Vapor-X R9 270X basiert auf der neuen "Volcanic Islands"-Grafikkartengeneration von AMD.