Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 mm ZA SSM an Sony Alpha 350

Auch das zweite Zeiss wird den Ansprüchen gerecht, wenn auch hier die Zentrierung zu wünschen übrig lässt. Abgeblendet überzeugt - außer bei der längsten Brennweite - eine sehr gute Abbildung bis in die Ecken. Offen muss man wie bei den meisten 2,8ern in den Ecken Abstriche machen - digital empfohlen.

Inhalt
  1. Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 mm ZA SSM an Sony Alpha 350
  2. Datenblatt

© Archiv

Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 mm ZA SSM an Sony Alpha 350

© Archiv

© Archiv

© Archiv

Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 mm SSM ZA (Sony Alpha 350)

Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 mm SSM ZA (Sony Alpha 350)
Hersteller Zeiss
Preis 1900.00 €
Wertung 79.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Das klassische Porträt-Tele von Zeiss bietet eine für die Brennweite sehr üppige Lichtstärke und lässt sich als einziges 1,4er auch offen problemlos…
Testbericht

Das Zeiss gehört mit 1700 Euro zu den richtig teuren Objektiven für die α 350. Doch vor allem bei der kurzen Brennweite ist die Leistung offen zu…
Testbericht

Dieses ursprünglich wohl als Porträt-Tele gedachte KB-Objektiv kann an der Alpha 350 nicht wirklich glänzen. Doch für eine Empfehlung reicht es, weil…
Testbericht

Im Vergleich zum Sony schneidet das noch mal 200 Euro teurere Zeiss wesentlich besser ab. Zwar lässt die Leistung bei der längsten Brennweite in den…
Objektiv im Test

Das Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm ZE verdient sich im Test an der Canon EOS 5D Mark III eine Empfehlung - erntet aber auch Kritik.