Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Technischen Daten  
Linsen, Gruppen 11 Linsen, 9 Grupp
Äquivalente KB-Brennweite, AF-Bereich 202,5 mm, 0,72-∞ m
effektiver Bildwinkel diagonal 11°
Filter (Größe, Typ) 77 mm, Schraubfilter
Länge, Durchmesser, Gewicht 115 mm, 89 mm, 1050 g
Ultraschallmotor, Bildstabilisator, Sensorgröße -, -, KB
Lieferbare Anschlüsse Sony / Minolta
Testergebnisse gemessen an: Sony Alpha 350
1. Brennweite 135 mm
Grenzauflösung offen: Mitte, Rand 1152 LP / BH, 100 %
Grenzauflösung +2 Blenden: Mitte, Rand 1255 LP / BH, 98 %
Kontrast offen: Mitte, Rand 0,45 k, 100 %
Kontrast +2 Blenden: Mitte, Rand 0,54 k, 98 %
Punkte Grenzauflösung / Kontrast (max. 30 / 60 Punkte) 23 / 47,5 Punkte
chromatische Aberration, Zentriermaß 3,2 Pxn, 14
Verzeichnung (max. 4 Punkte) 0,2 % 4 Punkte
Vignettierung offen / +2 Blenden (max. 6 Punkte) 0,5 / 0,1 Blenden 5 Punkte
Gesamtwertung 1. Brennweite (max. 100 Punkte) 79,5 Punkte
2. Brennweite
Grenzauflösung offen: Mitte, Rand
Grenzauflösung +2 Blenden: Mitte, Rand
Kontrast offen: Mitte, Rand
Kontrast +2 Blenden: Mitte, Rand
Punkte Grenzauflösung / Kontrast (max. 30 / 60 Punkte)
chromatische Aberration, Zentriermaß
Verzeichnung (max. 4 Punkte)Punkte Verzeichnung S
Vignettierung offen / +2 Blenden (max. 6 Punkte)
Gesamtwertung 2. Brennweite (max. 100 Punkte)
3. Brennweite
Grenzauflösung offen: Mitte, Rand
Grenzauflösung +2 Blenden: Mitte, Rand
Kontrast offen: Mitte, Rand
Kontrast +2 Blenden: Mitte, Rand
Punkte Grenzauflösung / Kontrast (max. 30 / 60 Punkte)
chromatische Aberration, Zentriermaß
Verzeichnung (max. 4 Punkte)
Vignettierung offen / +2 Blenden (max. 6 Punkte)
Gesamtwertung 3. Brennweite (max. 100 Punkte)
Gesamtpunktzahl (max. 100 Punkte) 79,5 Punkte
8,5 Ptk. über Durchschnitt Sony Alpha 350
Hersteller: www.zeiss.de/photo

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Das klassische Porträt-Tele von Zeiss bietet eine für die Brennweite sehr üppige Lichtstärke und lässt sich als einziges 1,4er auch offen problemlos…
Testbericht

Das Zeiss gehört mit 1700 Euro zu den richtig teuren Objektiven für die α 350. Doch vor allem bei der kurzen Brennweite ist die Leistung offen zu…
Testbericht

Auch das zweite Zeiss wird den Ansprüchen gerecht, wenn auch hier die Zentrierung zu wünschen übrig lässt. Abgeblendet überzeugt - außer bei der…
Testbericht

Im Vergleich zum Sony schneidet das noch mal 200 Euro teurere Zeiss wesentlich besser ab. Zwar lässt die Leistung bei der längsten Brennweite in den…
Objektiv im Test

Das Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm ZE verdient sich im Test an der Canon EOS 5D Mark III eine Empfehlung - erntet aber auch Kritik.