Core i5-7300HQ mit GeForce GTX 1060

Xiaomi Mi Gaming Laptop im Praxistest: Lohnt sich das Spieler-Notebook?

Ob sich das Xiaomi Mi Gaming Laptop mit Intel Core i5-7300HQ und GeForce GTX 1060 lohnt, zeigt der Praxistest. Überzeugt der Laptop im Gamer-Alltag?

© WMP

Bisher ist das Xiaomi Gaming Notebook nur mit QWERTY-Tastatur erhältlich.

Pro

  • Leistung
  • Umschaltbare GPU (Nvidia oder Intel)
  • Design und Verarbeitung
  • Austauschbare Festplatten
  • Zusätzlicher, freier M.2-Slot

Contra

  • Nur als QWERTY-Version
  • Windows 10 nur auf Chinesisch
  • Hohe Lautstärke
  • RAM-Slots nur einfach belegt

Fazit

Das Xiaomi Mi Gaming Laptop ist ein sehr gut ausgestattetes Gaming-Laptop zu einem fairen Preis.
Gut

Im Praxistest will das Xiaomi Mi Gaming Laptop zeigen, dass neben Smartphones und Ultrabooks auch hochwertige Gaming-Notebooks aus dem Hause Xiaomi kommen können. Da der chinesische Hersteller sein Gaming-Notebook (noch) nicht direkt in Deutschland anbietet, kaufen Interessierte über ausländische Online-Portale wie etwa Gearbest oder Geekbuying ein. Gearbest hat uns für den Hands-on-Test das dritte Modell mit dem kleinen Vierkerner Intel Core i5-7300HQ (Kaby Lake, kein Hyperthreading), aber dafür der stärkeren Geforce GTX 1060 statt der Geforce 1050 Ti als Grafikeinheit zur Verfügung gestellt. Der Preis des Geräts schwankt je nach Anbieter und Modell zwischen 1.000 und 1.300 Euro.

Verfügbare Modelle 

Neues Element

Bezeichnung Hardware
Xiaomi Mi Gaming Laptop  Modell 1
Prozessor Core i7-7700HQ
Grafikkarte GeForce GTX 1060
Arbeitsspeicher 16 GB
Interner Speicher 256 GB SSD
Xiaomi Mi Gaming Laptop  Modell 2
Prozessor Core i7-7700HQ
Grafikkarte  GeForce GTX 1060
Arbeitsspeicher 8 GB
Interner Speicher 128 GB SSD
Xiaomi Mi Gaming Laptop  Modell 3
Prozessor Core i5-7300HQ
Grafikkarte GeForce GTX 1060
Arbeitsspeicher 8 GB
Interner Speicher 128 GB SSD
Xiaomi Mi Gaming Laptop  Modell 4
Prozessor Core i5-7300HQ
Grafikkarte GeForce GTX 1050 Ti
Arbeitsspeicher  8 GB
Interner Speicher 128 GB SSD

Xiaomi Mi Gaming Laptop: Specs

Das Xiaomi Mi Gaming Notebook bietet mit der verbauten Hardware durchweg ein flottes Arbeitstempo. So kann der Intel-Vierkerner Core i5-7300HQ auf 8 Gigabyte DDR4-2400-RAM zurückgreifen. Zusätzlich zum 128 Gigabyte kleinen, internen SSD-Speicher bietet das Gaming Notebook 1 TB Speicherplatz auf einer separaten HDD-Festplatte.

© WMP

Xiaomi platziert auf einer Seite Mikrofon-, Kopfhörer- und zwei USB-3.0-Anschlüsse.

Die GeForce GTX 1060 mit 6 Gigabyte GDDR5 RAM verarbeitet zusammen mit einer integrierten Intel-HD-Grafik (umschaltbar), was das 15,6-Zoll-Display mit IPS-Technik anzeigt oder die verbaute 720p-Webcam in Videogesprächen einfängt. Der 1080p-Bildschirm ist matt und reduziert somit unerwünschte Spiegelungen. Er punktet gleichzeitig mit intensiven Farben und guten Schwarzwerten.

Lesetipp: Gaming-Monitor Test 2018 - 6 WQHD-Bildschirme im Vergleich

Das Xiaomi Mi Gaming Laptop ist mit vier Anschlüssen für USB 3.0, einem HDMI 2.0-, einem USB-Type-C- und einem RJ45-Anschluss für Gigabit Ethernet sowie einem SD-Katenleser ausgestattet. Außerdem ist WLAN 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth mit an Bord. Xiaomi verbaut ferner Dolby-Atmos-fähige Soundhardware mit Hi-Res-Zertifizierzung. Für Laptop-Verhältnisse klingt der Xiaomi Mi Gaming Laptop entsprechend ordentlich.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Gaming-Notebook

87,0%
Das Asus ROG Strix Scar III ist ein ausgezeichnetes Notebook für anspruchsvolle Gaming-Fans. Voraussetzung ist aber eine…
Gaming-Notebook

85,0%
Dass leistungsfähige Gaming-Notebooks nicht immer ein Vermögen kosten müssen, zeigt das G5 von Dell. An einigen Stellen…
Gaming-Notebook

91,0%
Die Top-Version des HP Omen X 2S liefert im Testlabor tolle Leistungswerte ab. Das 4K-Display und die RTX-2080-Grafik,…
Notebook

86,0%
Das Dell XPS 13 gehört seit vielen Jahren zum Portfolio des amerikanischen Herstellers. Die neueste Variante hat einige…
LG-Notebook

Normalerweise sind Notebooks mit 17-Zoll-Display ganz schön schwere Brocken. Dass das nicht zwingend so sein muss, beweist das neue Gram von LG.