4K-Streaming, UHD, HDR und Co

Xbox One S im Test: HDR-Bild und Lautstärke

24.8.2016 von Andreas Stumptner

ca. 1:25 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Xbox One S im Test: Wie gut sind die Heimkino-Qualitäten?
  2. Xbox One S im Test: HDR-Bild und Lautstärke
  3. Xbox One S im Test: Das Fazit
Screenshot: Marco Polo
Auch ausgewählte Netflix-Inhalte wie die Serie „Marco Polo“ werden auf der Xbox One S in HDR und mit BT.2020-Farbraum dargestellt.
© Weka/Archiv

Zum Bildtest der Xbox One S selbst: Die Bilddarstellung auf dem LG OLED ist bemerkenswert klar, scharf und detailgenau. Es scheint, als habe man bei Microsoft die Debatten um zu dunkle HDR-Darstellungen der beiden UHD-Player-Modelle beherzigt und die Konsole entsprechend abgestimmt. Die satten Tonfarben beim "Marsianer" kommen besser zur Geltung. Auch dunkle Waldszenen in Leo DiCaprios "Revenant" liefern kraftvolle Details.

Zur Sicherheit haben wir die Xbox One S auch an einen zwei Jahre alten 4K-TV von Samsung angeschlossen. Dieser verfügt zwar nicht über HDR, lässt aber an der ansehnlichen Tiefenschärfe der 4K-Darstellung ebenso keinen Zweifel. Um das 4K-Erlebnis genießen zu können, ist im Übrigen wichtig, am Fernseher, oder auch am AV-Receiver den richtigen HDMI-Eingang zu wählen. Bei vielen TV-Geräten sind nicht alle, des Öfteren sogar nur ein HDMI-Eingang HDCP-2.2-fähig. Auch unsere Konsole macht beim Anschluss an nicht HDCP-2.2-fähige Eingänge eines AVR einige Zicken. Ohne diesen Hardware-basierten Kopierschutz können jedoch keine Ultra-HD-Programme verarbeitet werden.

Screenshot: Red Oaks
Beim Abspielen der 4K-HDR-Serie „Red Oaks“ von Amazon Video über die XBox One S fehlt die BT.2020-Verarbeitung.
© Weka/Archiv

Die Xbox One S kann freilich wesentlich mehr. Ihre Spielefunktionen haben wir in unserem Test bewusst außer Acht gelassen. Die Qualitäten der Konsole sind vor allem leidenschaftlichen Gamern jedoch hinlänglich bekannt. Die Geschwindigkeit und die beinahe nahtlosen Übergänge zwischen diversen Quellen, der Programmführer OneGuide und die einfach verständliche Bedienung überzeugen auch Nicht-Spieler. Erfreuliche Entdeckung: Im Rahmen des Einstellungsmenüs findet sich eine Kalibrationsanleitung für Fernseher. In wenigen Schritten lässt sich damit das TV-Bild in puncto Farben, Kontrast und Helligkeit verbessern.


Technik Extrem: HDR

Quelle: video
Der Testchef und stellvertretende Chefredakteur der video, Roland Seibt, erklärt, was es mit HDR und Dolby Vision auf sich hat.

Lautes Laufwerk

Weniger schön: Die Lautstärke des Laufwerks, das beim Abspielen von Ultra HD Blu-rays in üblicher Wohnzimmergröße sehr stark zu hören ist. Die zwei Terabyte große, interne Festplatte liefert wiederum eine gute Basis für Downloads von Spielen, aber auch von Filmen. Dass die Xbox One S deutlich kleiner und leichter daherkommt, mag nur wichtig finden, wer die Vorgängerversionen kennt. Doch zum Einpassen ins Heimkinorack hat Microsoft der Konsole nicht nur ihre Kompaktheit mitgegeben, sondern auch einen Standfuß, um den weißen Kasten hochkant stellen zu können.

Xbox One S fotografiert

Xbox One S

Spielekonsole

Xbox One S: Fotos des PS4-Konkurrenten

Die Xbox One S ist da: Wir zeigen in dieser Bildergalerie Fotos von Konsole, Controller, Box und mehr.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Beste UHD-Blu-ray-Player - Bestenliste

Heimkino-Kaufberatung

Top 10: Die besten Ultra-HD-Blu-ray-Player

video Magazin Bestenliste: Wir präsentieren unsere Top 10 der Ultra-HD Blu-ray-Player - vom Preis-Leistungs-Tipp bis zum Testsieger.

Der Samsung UBD-K8500

Release

UHD Blu-ray-Player Samsung UBD-K8500 im Verkauf

In Kalifornien gehen die weltweit ersten Exemplare des 4K Ultra-HD Blu-ray-Players Samsung UBD-K8500 über die Ladentische.

Das neue Format Ultra HD Blu-ray vor dem Start.

4K UHD Blu-ray

Ultra HD Blu-ray: Erste Filme und Player vor Verkaufsstart

In wenigen Wochen können die deutschen Heimkinofans ins Zeitalter der Ultra HD Blu-ray starten.

Panasonic DMP-UB404

UHD-Blu-ray-Player

Panasonic DMP-UB404 im Test: Solider Einstieg

80,0%

Der DMP-UB404 ist das neue Einsteigermodell unter den 4K-Blu-ray-Playern von Panasonic. Wird er den hohen Ansprüchen gerecht? Wir machen den Test.

Panasonic UBS80

Ultra-HD-Rekorder

Panasonic UBS80 im Test: High Dynamic Rekorder

83,0%

Panasonic hält an seinen Festplattenrekordern fest und bringt 4K- und HDR-taugliche Modelle. Wir haben den Panasonic UBS80 im Test.