Testbericht

Web-Editoren: Seitenfüller

27.7.2007 von Redaktion pcmagazin

Wer eigene Webseiten für den Verein oder eine kleine Firma aufbaut, will sich nicht mit technischen Details herumschlagen. Site Studio Pro kümmert sich um die gesamte Verwaltung einschließlich Navigationsleiste.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Web-Editoren: Seitenfüller
Web-Editoren: Seitenfüller
© Testlabor Printredaktionen

Der Anwender wählt nur die Struktur aus und fügt in vorgefertigte Seitenlayouts seine Texte und Bildmaterial ein. Die Bedienung ist durchdacht und eingängig, die Struktur der Website hat man über eine Baumansicht immer im Blick. Um Layout und grafische Gestaltung kümmern sich überzeugende Vorlagen - allerdings gibt es nur rund 60 davon. Die Importfunktion für Bilder bereitet das Material automatisch für den Web-Einsatz auf, Felder mit individuellen Inhalten erlauben die schnelle Änderung von Inhalten auf mehreren Seiten. Die erzeugten HTML-Dateien entsprechen dem aktuellen XHTML-1.0- Standard, sind aber mit style-Attributen überfrachtet. Ein integrierter FTP-Client schafft die Dateien auf den Webserver. Die Pro-Version kostet immerhin 356 Euro, angesichts des Funktionsumfangs recht teuer. Die Standardversion verzichtet auf einige Leistungsmerkmale wie die Site-Suchmaschine oder Felder, kostet dafür aber mit 106 Euro deutlich weniger. Vergleichbare Produkte wie etwa Web-to-date von Data Becker liegen preislich in der Mitte, bieten aber deutlich mehr Funktionen, Vorlagen und Erweiterungsmöglichkeiten.

FAZIT: Site Studio 6 Pro ist ein solider Homepage-Editor ohne Kinderkrankheiten; der Preis ist aber angesichts des Funktionsumfangs recht hoch.

Preis: 356,- Euro Gesamtwertung: gut

http://www.vmware.com/de/

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7

Videoschnitt für Profis

Magix Video Pro X7 im Test

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.

S.A.D. Mytuning Utilities

Windows-Tool

S.A.D. Mytuning Utilities im Test

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…

Adobe Photoshop Lightroom 6 CC

Adobe Photoshop CC

Lightroom 6 im Test - rasend schnell!

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.

Office 2016 auf verschiedenen Geräten

Public Preview

Office 2016 im ersten Test

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.

Edge - Windows 10 Browser

Windows 10 Browser

Edge: Der Nachfolger des Internet Explorers im ersten Test

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.