Klein, fein und ziemlich flott

WD My Passport SSD im Test

Sie brauchen eine pfeilschnelle USB-Festplatte? Dann lohnt ein Blick auf die My Passport SSD von Western Digital. Wir haben den Test.

© PC Magazin

Die WD My Passport SSD im Test.

Pro

  • Leistung
  • Kompakt und leicht
  • Zubehör

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut (88 Punkte); Preis/Leistung: gut
88,0%

Die neue My Passport SSD von Western Digital ist kein Sandwich-Eis oder eine Edelpraline – auch wenn hier optisch eine Assoziation nicht völlig abwegig ist. Im Inneren der mobilen SSD, die mit rund 40 Gramm sehr leicht ist, versteckt sich eine SSD mit internem M.2-Anschluss.

WD hat zudem einen starken Controller verbaut, der zwar ordentlich viel Wärme produziert, aber auch einen sehr flotten Datentransfer initiiert. Formatieren wir den Speicher-Schönling mit NTFS, so erreichen wir komprimierte Transferraten von 485 MByte/s beim Lesen und Schreiben.

Sequenziell – ohne Kompression – sind es noch beeindruckende 443 bzw. 435 MByte/s. Und wenn Sie die gesamte Platte in einem Rutsch beschreiben, dann erreicht die WD noch 206 MByte/s. Die Zugriffszeiten sind mit 0,15 Millisekunden ganz in Ordnung. Ebenfalls Standard ist die Herstellergarantie von drei Jahren. Sehr gut gefallen die 256-Bit-Verschlüsselung und die beiliegenden Kabel mit Adapter.

Fazit:

Die neue WD My Passport SSD überzeugt mit sehr guter Leistung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist schick, klein und funktional.

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel WD My Passport SSD 08-2017 PC Magazin

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

HDD-Kaufberatung

Die richtige Festplatte finden, ist manchmal gar nicht so einfach: Unterschiedliche Kapazitäten, Größen und Anschlüsse. Worauf Sie achten müssen.
Schlanker Sprinter

93,0%
Wenn Sie Daten unterwegs ganz schnell übertragen wollen, hilft eine externe SSD - am besten mit USB 3.1 Type C. Wir…
M.2-SSD

37,0%
M.2-SSDs sind bis zu fünf Mal schneller als gewöhnliche SATA-SSDs - Mal schauen, wie die Plextor PX-256S3G in unserem…
m.2-SSD

Die WD Black von Western Digital ist das schnellste m.2-Speichermodul, das unser Testlabor bisher zu Gesicht bekommen hat. Hier unser Testbericht.
SSD

87,0%
Wer große Filmsammlungen pflegt, greift meistens zu einer HDD als Speichermedium. Dem möchte Samsung eine Alternative…