Testbericht

Walimex FW-531 Basis - Stativset im Test

31.12.2011 von Florian Mihaljevic

Das günstigste Stativ im Testfeld kommt von Walimex. Das kompakte FW-531 kostet gerade einmal 70 Euro und ist damit auch für Wenigfotografierer interessant.

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Walimex FW-531 Basis - Stativset im Test
  2. Datenblatt
image.jpg
© Walimex
image.jpg
Eine Libelle hilft beim Ausrichten des Stativs, beim Abspreizen rasten die Halterungen automatisch ein.
© Walimex
image.jpg
Walimex: Große Klemmen ermöglichen Handschuh-Bedienung - die sind im Winter auch nötig, da Neopren-Polster fehlen.
© Walimex

Mit 1,5 kg wiegt es für ein Aluminium-Stativset äußerst wenig und ist gut für den Outdoor-Einsatz geeignet. Freilich erreicht es mit dem geringen Gewicht und Packmaß keine Höhenrekorde - die maximale Arbeitshöhe liegt bei 152 cm.

Die Mittelsäule lässt sich zwar nicht umgedreht montieren, dafür hat sie ein 3/8-Zoll-Gewinde an der Unterseite, sodass man den Kopf für bodennahe Aufnahmen unten montieren kann. Die Klemmen an den recht dünnen Holmen ohne Neoprenpolster sind handschuhtauglich groß, drei Abspreizwinkel sorgen zudem für Flexibilität.

Die Gummifüße sind nicht mit Spikes ausgestattet. Der kleine Kugelkopf besitzt eine automatisch einrastende Stativplatte mit Sicherung. Dank Schienensystem lässt sich die Kamera versetzt montieren, um das Gewicht längerer Objektive auszugleichen. Über ein großes Rad kann man die Kugelachsen bewegen, über ein kleineres die zusätzliche Panorama-Achse, die mit einer Skala versehen ist.

Im Messlabor schneidet das FW-531 nicht besonders gut ab: Die Feststellabweichung ist relativ hoch - null Punkte, auch die Belastungsabweichung fällt mit 9,5 cm bei 5 m Abstand vergleichsweise groß aus - ebenfalls null Punkte. Mit einem Nikon-16-85-mm-Objektiv geht das Set in der Praxis noch in Ordnung, mit dem 70-300er dagegen nicht mehr. Die Resistenz gegen Vibrationen bleibt jedoch im Rahmen.

Fazit: Günstigster Preis und kleinstes Gewicht machen das Walimex-Set trotz schlechter Messwerte für Gelegenheitsfotografen interessant.

www.walimex.de

Walimex FW-531 Basic

Walimex FW-531 Basic
Hersteller Walimex
Preis 70.00 €
Wertung 49.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Hama Omega Premium 3 - Stativset

Als einziges Set im Testfeld verzichtet das Omega Premium 3 von Hama auf die für Video nötige Fluid-Dämpfung.

image.jpg

Testbericht

Manfrotto 755CX3-M8Q5: Stativset im Test

Beim 755CX3-M8Q5 setzt Manfrotto auf einen herkömmlichen Karbon-Dreibeiner, kombiniert mit einem Dreiwegeneiger.

image.jpg

Testbericht

Bilora Blue Mag Line III - Stativset im Test

Das Top-Modell der Blue Mag Line von Bilora kostet nur 80 Euro. Für dieses Geld erhält der Käufer ein mit 2,4 kg Gewicht nicht gerade leichtes…

image.jpg

Testbericht

Cullmann Magnesit 525 mit CB7 - Im Test

Cullmann Magnesit 525 mit CB7 Das Magnesit 525 von Cullmann ist solide verarbeitet und reiht sich mit 140 Euro im mittleren Preissegment ein. Mit 2,3…

image.jpg

Testbericht

Slik Pro 780DX mit SH-807e - Stativset

Massiv und schwer - das ist der erste Eindruck des Dreibeiners Pro 780DX mit SH-807e von Slik. Das mit 340 Euro mit Abstand teuerste Stativset im…