Testbericht

Video-Nachbearbeitung: Videoschnitt im Großformat

23.2.2005 von Redaktion pcmagazin

Das Videoschnittprogramm Edius Pro 3 von Canopus zeichnet sich durch hohe Performance aus. Enthalten sind fast alle Funktionen, die Profis und anspruchsvolle Amateure brauchen. Eine Stärke sind die Canopus-Codecs, die eine hervorragende Qualität garantieren. Leider fehlen fürs Capturing eine Shuttle-Funktion für fein einstellbares, schnelles Vor- und Zurückspielen und ein Bildstabilisierer.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Video-Nachbearbeitung: Videoschnitt im Großformat
Video-Nachbearbeitung: Videoschnitt im Großformat
© Testlabor Printredaktionen

von Peter Knoll Die vielen Filter lassen sich präzise einstellen - ideal für Farb- und Helligkeitskorrekturen. Bei den Ein- und Ausgabeformaten ist High Definition enthalten. Im Test ließen sich mit dem Modul MPEG Capture Aufnahmen mit der Sony HDR-FX1E einwandfrei einlesen, in die Timeline importieren und sofort weiterverarbeiten. Mit einem Pentium 4, 3,2 GHz, 1 GByte RAM, MSI-5700er-Grafikkarte mit 128 MByte funktionierte das Abspielen in Echtzeit in der Timeline nicht - dazu ist ein Dualsystem nötig.

Die angenehm unaufdringliche Oberfläche ermüdet auch nicht bei längerer Arbeit. Die Symbole sind klar, die Dokumentation wie der Support durch Canopus selbst vorbildlich. Allerdings ist für die Arbeit mit Edius ein zweiter Monitor für die Paletten ratsam - sonst geht die Übersicht rasch verloren. Die Paletten lassen sich verbinden. Sound als Wellenform in der Timeline wird für den präzisen Schnitt etwas ungenau dargestellt. Hilfreicher ist da die genaue Lautstärkenanzeige im Vorschaubild.

Mit Edius Pro 3 ist Canopus ein tolles Programm gelungen. Mit leistungsfähiger Hardware ist sogar mit hochauflösendem Material Echtzeitbearbeitung möglich.

Preis: 699 Euro Gesamtwertung: sehr gut Preis/Leistung: gut

http://www.canopus.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7

Videoschnitt für Profis

Magix Video Pro X7 im Test

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.

S.A.D. Mytuning Utilities

Windows-Tool

S.A.D. Mytuning Utilities im Test

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…

Adobe Photoshop Lightroom 6 CC

Adobe Photoshop CC

Lightroom 6 im Test - rasend schnell!

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.

Office 2016 auf verschiedenen Geräten

Public Preview

Office 2016 im ersten Test

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.

Edge - Windows 10 Browser

Windows 10 Browser

Edge: Der Nachfolger des Internet Explorers im ersten Test

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.