TESTBERICHT

Vanguard BBH-200

3.9.2012 von Florian Mihaljevic

Der leichteste Kopf im Testfeld kommt von Vanguard: Gerade mal 517 g bringt der BBH-200 auf die Waage und fällt damit fast schon in die Kategorie Leichtgewicht.

ca. 0:35 Min
Testbericht
  1. Vanguard BBH-200
  2. Datenblatt
Vanguard BBH-200
Vanguard BBH-200
© Vanguard

Pro

  • leicht
  • geringe Feststellabweichung

Contra

Die schicke Optik des 250 Euro teuren Kopfs erklärt denn auch das geringe Gewicht: Die Kugelfassung ist nicht massiv, sondern lediglich ein Rahmen. Zudem fällt die Bauhöhe mit 108 mm relativ gering aus.

Ratgeber: So funktionieren moderne Objektive

image.jpg
Zwei Libellen erleichtern das Ausrichten, ein automatisches Einrasten zum Schutz vorm Herunterfallen fehlt dem Kopf jedoch.
© Vanguard

Ein großer Regler ist fürs Kugelgelenk zuständig, mit ihm lässt sich auch der Reibungswiderstand gut einstellen. Ein Schiebeschalter führt zum Einrasten der Kugel in mittiger Position, zwei Libellen helfen beim ebenerdigen Ausrichten. Die zusätzliche Panoramaachse besitzt eine Skala.

Die Kamera selbst nimmt auf einer gummierten Wechselplatte Platz, ein Metallstift schützt die Kamera vor ungewolltem Herausrutschen. Im Messlabor macht das Leichtgewicht eine gute Figur: Die Feststellabweichung ist mit 1 cm auf 5 m gut, ebenso wie die Schwingungsresistenz.

FazitDer Vanguard BBH-200 kombiniert leichtes Gewicht mit guten Messwerten und verdient sich daher eine Empfehlung für den mobilen Einsatz zu Fuß - Kauftipp Outdoor.

Vanguard BBH-200

Vanguard BBH-200
Hersteller Vanguard
Preis 250.00 €
Wertung 65.5 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Stativkopf Vanguard GH-100 - Auf Achse

Im Stativkopf GH-100 hat Vanguard jede Menge praktischer Funktionen untergebracht - bei einem Preis von 130 Euro.

Cullmann Magnesit MB 6.5

TESTBERICHT

Cullmann Magnesit MB 6.5

Mit dem Magnesit MB 6.5 präsentiert Cullmann einen mittelgroßen Kugelkopf ohne viele Überraschungen.

Dörr HB-45 Heavy Ball

TESTBERICHT

Dörr HB-45 Heavy Ball

Der HB-45 von Dörr ist gar nicht so schwer, wie der Name suggeriert: Das Gewicht von 636 g liegt im mittleren Bereich.

Xhia Red Elephant

TESTBERICHT

Xhia Red Elephant

Der Red Elephant von Xhia fällt nicht nur mit einem lesbaren Namen aus der Reihe.

Manfrotto MH055M0-Q5

TESTBERICHT

Manfrotto MH055M0-Q5

Schon auf den ersten Blick macht der Kugelkopf MH055M0-Q5 einen soliden Eindruck: Große Kugel und ein in diesem Vergleich relativ hohes Gewicht…