AV-Receiver

Lesertest von Uwe Neustein

3.8.2015 von Andreas Stumptner

ca. 1:15 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Onkyo TX-NR646 im Lesertest
  2. Lesertest von Alexander Beck
  3. Lesertest von Christoph Reschke
  4. Lesertest von Niklas Börstinghaus
  5. Lesertest von Rafael Kuhn
  6. Lesertest von Uwe Neustein

Am 10.07.2015 ist der Testkandidat Onkyo TX-NR646 bei mir eingetroffen und ich mache mich sofort an das Vergnügen, den neuen AV Receiver von Onkyo, den TX-NR646, aus seiner guten Verpackung zu holen. Ich habe einen sehr guten Vergleich zu meinem Pioneer SC-2022, den ich vor ca. zwei Jahren gekauft habe, war eine Empfehlung von Video.

Onkyo TX-NR646
Der Onkyo TX-NR646 im ersten Einsatz bei Uwe Neustein.
© Uwe Neustein

Das Anschließen des Onkyo TX-NR646 geht recht gut und schnell,  denn das Anschlussfeld ist vergleichbar mit dem Pioneer,  nur das der Onkyo TX-NR646 noch ein paar neue Funktionen mitbringt.Der Anschluss geht recht zügig, weil ich auch die LS-Kabel alle mit Bananenstecker versehen habe. Nun noch die HDMI-Kabel verbinden und dann einschalten.

Ein wichtiger Hinweis beim Anschließen von AV Receiver und den dazu gehörenden Komponenten:  Erst alle Anschlüsse anschließen und dann erst den Receiver einschalten.

Mikrofon in der Mitte des Hörfelds
Mikrofon in der Mitte des Hörfelds
© Uwe Neustein

Jetzt kommt das Lautsprecher-Setup, was ziemlich schnell bei dem Onkyo TX-NR646 vonstatten geht und dann geht's los.Erstmal werde ich dem Onkyo TX-NR646 eine 24-stündige Einspiel-Zeit geben mit der Audio Blu-ray Lichtmond und Ambra.  Der Zuspieler ist übrigens von video mit sehr gut bewertet worden, es handelt sich um den Panasonic DMB-BDT 700. Er reicht seine Musik zum Onkyo TX-NR646 weiter.

AccuEQ Room Calibration
AccuEQ Room Calibration
© Uwe Neustein

Und damit das Auge nicht zu kurz kommt, reicht der Onkyo TX-NR646 das Bild an den Panasonic Plasma Fernseher TX-P65STW60 weiter und ich muss schon nach wenigen Minuten später sagen, das hört sich schon mal ganz gut an. Ich lasse dem Onkyo TX-NR646 erstmal die Einspielzeit, um ihn dann gegen meinem Pioneer SC 2022 antreten zu lassen. In der Zwischenzeit werde ich mir mal die Bedienungsanleitung genauer anschauen, um die ganzen Möglichkeiten des Onkyo TX-NR646 kennen zu lernen um dann auch beurteilen zu können.

Language Select
Language Select
© Uwe Neustein

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

TV-Recording

TV-Aufnahme

TV-Recording-Technologien im Test

Eine laufende TV-Sendung mitzuschneiden ist heutzutage einfacher denn je. Aber es kommt auf die Art und Weise an. video hat deshalb die besten Geräte…

Canton Soundbar DM900

Soundbar

Canton DM 900 im Test

Im Test zeigt der Soundbar Canton DM 900 für 800 Euro sehr viele Stärken und nur wenige Schwächen. Beispielsweise ist kein HDMI-Anschluss vorhanden.

Harman/Kardon Sabre SB 35

Soundbar

Harman/Kardon Sabre SB 35 im Test

Im Test überzeugt die Soundbar Harman/Kardon Sabre SB 35 mit elegantem Design. Ist auch der Sound extravagant?

BENQ W1070+W

Drahtloser Beamer

BenQ W1070+W im Test

BenQ bringt mit der neuesten Variante seines Beamers W1070 als W1070+W eine pfiffige Version mit drahtlosem HDMI und Übertragung der Infrarotbefehle.…

Samsung HW-H750 im Test

Soundbar

Samsung HW-H750 im Test

Der Samsung HWH750 verspricht Wohnzimmer-Beschallung für 800 Euro. Ist der Preis gerechtfertigt? video hat den Soundbar im Testlabor geprüft.