Testbericht

Überwachungskameras: Mobiles Auge

13.6.2005 von Redaktion pcmagazin

Die Überwachungskamera NW-7500 von Trust lässt sich über den 802.11g-Standard in ein drahtloses Netzwerk integrieren. Die IP-Kamera gefällt durch ihre gute Ausstattung, darunter eine flexible, abnehmbare Antenne und Befestigungselemente mit Gelenkschrauben. Allerdings sollte die auf CD beiliegende Software nicht installiert werden, da sie einen Fehler in der Bewegungserkennung bei hoher Bildauflösung aufweist.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Überwachungskameras: Mobiles Auge
Überwachungskameras: Mobiles Auge
© Testlabor Printredaktionen

Trust bietet auf seiner Homepage eine gepatchte Software-Version an, die man anstelle der CD-Version installieren sollte. Sie bietet zahlreiche Überwachungsoptionen, zum Beispiel speichert sie bei erkannter Bewegung Video-Sequenzen auf die Festplatte des Client-PC, ermöglicht aber auch zeitlich gesteuerte Aufnahmen. Vor allem die softwareseitige Bewegungserkennung funktionierte ausgezeichnet. Für Live-Videos über den Browser steht ein ActiveX-Plug-In für den Internet Explorer sowie ein Java-Plug-In für Firefox-Nutzer bereit. Die Kamera selbst besitzt keine Bewegungserkennung, lässt sich jedoch über einen Scheduler zur regelmäßigen Speicherung von Einzelbildern auf einem FTPServer bewegen. Über eine Benutzerverwaltung können eingetragene User einen Blick im Internet auf den aktuellen Live-Stream der Kamera werfen und per Mausklick einzelne Bilder speichern. Benutzeroberfläche, Kamera-Software und Handbuch auf CD sind in englischer Sprache gefasst. Auf die Online-Hilfe wurde komplett verzichtet. Ein Mikrofon besitzt die Kamera nicht.

Wer mit Englisch kein Problem hat und auf zusätzliche Tonübertragungen verzichten kann, findet in der drahtlosen IP-Kamera von Trust ein multifunktionales Überwachungsgerät.

Preis: 210,- Euro Punkte: 71 Gesamtwertung: gut

http://www.trust.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.