Powerline Gigabit AV2 Adapter-Kit

Trendnet TPL-421E2K im Test

17.12.2015 von Michael Seemann

Das Trendnet Powerline Gigabit AV2 Adapter-Kit TPL-421E2K punktet im Test mit schneller Datenübertragung. Doch es gibt auch Grund zur Kritik.

ca. 1:10 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Trendnet TPL 421E2K EU kit
Die Powerline-LED des TPL-421E2K zeigt die Verbindungsqualität in vier Stufen an.
© Trendnet

Pro

  • Hohe Übertragungsgeschwindigkeit
  • Sparsamer Energieverbrauch

Contra

  • Keine automatischen Updates

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut; Preis/Leistung: gut


82,0%

Mit dem Trendnet Powerline Gigabit AV2 Adapter-Kit TPL-421E2K bietet der Hersteller nun auch ein 1200er-Powerline-Adapterpaar an, das über durchgeschleifte Steckdosen mit Filter verfügt. Dies ist auch dringend erforderlich, denn freie Wandsteckdosen sind in fast keinem Haushalt mehr verfügbar.

Trendnets Adapter-Paar TPL-421E2K punktete auf allen unseren Teststrecken mit einer sehr guten Übertragungsleistung. Bei idealen Verhältnissen ermittelten wir eine maximale Übertragungsleistung von rund 330 Mbit/s. Allerdings kommen Powerline-Adapter in der Regel nicht in unmittelbarer Nachbarschaft zum Einsatz. Etwas aussagekräftiger sind deshalb die eher ungünstigen Teststrecken. Und auch hier konnte das Powerline- Kit mit hohen Übertragungsgeschwindigkeiten überzeugen.

Sogar über die Verbindungsstrecke zu einem am selben Stromzähler hängenden Nachbargebäude erzielte Trendnets TPL-421E2K hervorragende Nettotransferraten zwischen 110 Mbit/s und 195 Mbit/s.

Dabei erwies sich das Powerline-Kit als recht sparsam. Bei Datentransfer ermittelten wir je Adapter eine Leistungsaufnahme von etwa 3 Watt, ohne Datentransfer waren es nur noch 2,3 Watt. Im Energiesparmodus ohne LAN-Link sinkt die Leistungsaufnahme auf etwa 0,5 Watt.

Mehr zum Thema

dLAN 500 WiFi Starter Kit
Powerline Adapter - Test

Devolo, AVM und mehr

5 Powerline Adapter im Test

Ebenso wie das ausführliche PDFHandbuch ist auch das auf CD mitgelieferte Powerline-Tool in Englisch gehalten. Schade auch, dass das Powerline-Tool keine automatischen Firmware-Updates oder Visualisierungen unterstützt - wie so manche Tools anderer Hersteller.

Fazit

Trendnets Powerline Gigabit AV2 Adapter-Kit TPL-421E2K bietet flotten Datendurchsatz und ist zudem recht sparsam im Energieverbrauch. Das mitgelieferte Powerline-Tool könnte durchaus komfortabler sein.

Trendnet TPL-421E2K: Details

www.trendnet.com

  • Preis: 100 Euro
  • Standard: HomePlug AV2/IEEE 1901
  • Übertragungsrate: 1.200 Mbit/s (brutto)
  • Anschluss: je 1 Gigabit-LAN-Port
  • LEDs: Power/Ethernet/Powerline (4-stufig)
  • Tasten: Verschlüsselung, Reset (versenkt)

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ethernet, Receiver, devolo, dLAN TV

Testbericht

Devolo dLAN TV SAT 2400-CI+

Satelliten-Fernsehen im ganzen Haus, ohne Kabel zu verlegen: Mit dem devolo-Set dLAN TV Sat 2400-CI+ wird das TV-Signal über die Stromleitung…

Foscam FI9928P

Überwachungskamera mit Pan-Tilt-Zoom

Foscam FI9928P im Test

84,0%

Mit Pan-, Tilt- und Zoom-Funktion ist die Foscam enorm flexibel und mit 290 Euro günstig. Ob wir das Gerät empfehlen können, zeigt unser Test.

FritzPowerline 1220E Set

PLC-Adapter

AVM FRITZ!Powerline 1220E Set im Test

82,0%

Das PLC-Adapter-Set FritzPowerline 1220E von AVM kommt im Doppelpack und verspricht Highspeed-Netzwerk über die Steckdose. Hier unser Test.

Seagate Ironwolf NAS 12 TByte

Solide Festplatte für den Dauerbetrieb

Seagate Ironwolf NAS 12 TB im Test

94,0%

Die Seagate Ironwolf NAS 12 TB ist eine schnelle HDD mit einer sehr hohen Speicherkapazität. Diese günstige NAS-Festplatte haben wir im Test.

Netgear Nighthawk EX8000 WLAN-Repeater

Tri-Band-Repeater & WLAN-Access-Point

Netgear Nighthawk EX8000 X6S im Test

88,0%

Der Netgear Nighthawk EX8000 X6S erweitert die WLAN-Reichweite und kann als Tri-Band-Repeater und WLAN-Access-Point fungieren. Hier unser Test.