Testbericht

Toshiba Satellite Pro S300-11R im Test

Mit dem S300 verkauft Toshiba ein robustes Notebook mit 15,4-Zoll-Display, welches sich dank matter Oberfläche auch noch in hellen Umgebungen gut ablesen lässt. Die Blickwinkel und die usleuchtung sind ebenfalls gut.

© Archiv

Toshiba Satellite Pro S300-11R

Mit dem S300 verkauft Toshiba ein robustes Notebook mit 15,4-Zoll-Display, welches sich dank matter Oberfläche auch noch in hellen Umgebungen gut ablesen lässt.

Die Blickwinkel und die Ausleuchtung sind ebenfalls gut. Auch im mobilen Einsatz erweist sich das S300 als zuverlässiger Begleiter. Mit Akkulaufzeiten von über 4 Stunden hält es lange durch und auch das Gewicht von 2,8 Kilogramm strapaziert den Anwender nicht zu sehr. Der geringe Preis wirkt sich allerdings bei der Ausstattung negativ aus und auch die Leistung reicht nur für klassische Office-Aufgaben. So finden sich am Gerät nur wenige Schnittstellen. Neben den Standard wie USB, Modem, LAN und VGA sind zusätzlich nur noch ein E-SATA-Anschluss und eine serielle COM-Schnittstelle vorhanden.

© Archiv

Toshiba Satellite Pro S300-11R

Als praktisch erweist sich der Schalter für WLAN und der Lautstärkeregler, der sich direkt neben dem Audioein- und -ausgang befindet.

Testergebnisse

Toshiba Satellite Pro S300-11R
Toshiba
699,- Euro

www.toshiba.de

Weitere Details

Fazit:Das Satellite Pro S300 ist ein solide verarbeitetes Business-Notebook zu einem günstigen Preis, mit durchschnittlicher Ausstattung und Leistung.

Wertung
befriedigend

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…