Testbericht

Tokina AT-X 2,8/35 mm PRO DX Macro - Im Test an Nikon D7000

22.2.2012 von Malte Neumann

Das APS-Objektiv Tokina AT-X 2,8/35 mm Macro hält an der Nikon D7000 schon offen die Abbildungsleistung an den Rändern relativ hoch; und abgeblendet kann es dann vollends überzeugen.

ca. 0:05 Min
Testbericht
  1. Tokina AT-X 2,8/35 mm PRO DX Macro - Im Test an Nikon D7000
  2. Datenblatt
image.jpg
© ColorFoto

Wer nicht noch mehr Lichtstärke braucht, wird mit dem 35 mm-Macro von Tokina für 350 Euro gut bedient - digital empfohlen.www.hapa-team.de

image.jpg
© ColorFoto

Tokina AT-X 2,8/35 mm PRO DX Macro (Nikon D7000)

Tokina AT-X 2,8/35 mm PRO DX Macro (Nikon D7000)
Hersteller Tokina
Preis 380.00 €
Wertung 66.5 Punkte
Testverfahren 1.6

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II an Nikon D7000

Auch an der D7000 kann sich das Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II (550 Euro) gut in Szene setzen, weil es sich keine groben Schwächen leistet.

image.jpg

Testbericht

Tokina AT-X 2,8/100 mm PRO D Macro - Im Test an Nikon D7000

Das einzige Tokina-Objektiv im Test ist AT-X 2,8/100 mm PRO D Macro. Es ist nicht kompakter als die Konkurrenzmodelle.

image.jpg

TESTBERICHT

Tokina AT-X 2,8/16-28 mm PRO FX an Nikon D7000

Mit dem Tokina AT-X 16-28 F2.8 PRO FX erhält der Fotograf ein lichtstarkes Superweitwinkel-Zoom für Vollformat-SLR-Kameras.

Sigma EX 2,8/300 mm DG HSM APO Test

Objektiv im Test

Sigma EX 2,8/300 mm DG HSM APO an der Nikon D7000

Das 3.200 Euro teure Sigma-Tele kommt mit einer Brennweite von 300 mm. Wir haben es an der Nikon D7000 getestet.

Test Sigma 4,5-5,6/120-400 mm DG OS HSM

Objektiv im Test

Sigma 4,5-5,6/120-400 mm DG OS HSM an Nikon D7000

Das Sigma 4,5-5,6/120-400 mm DG OS HSM kann im Test an der Nikon D7000 nur bedingt überzeugen.