Testbericht

The Tiny Bang Story

Wer bei diesem außerordentlich nett gestalteten Wimmelbild-Spiel weiterkommen will, braucht starke Nerven und ganz viel Zeit. Bei dem kniffligen Puzzle geht es darum, einen Planeten, der durch einen Asteroideneinschlag in Stücke geschlagen wurde, wieder zusammenzusetzen. Durch 60 Bilder hinweg gilt es, die fehlenden Teile aufzustöbern.

© Hersteller/Archiv

The Tiny Bang Story, software, tools

© Hersteller/Archiv

Neben Puzzlestücken müssen Glühbirnen, Rohrteile oder Zahnräder gefunden werden. Aber so schön die Szenarien auch gemalt und die Animationen auch reizend sind, so dürfte es doch vor allem jüngeren Spürnasen schwerfallen, die fehlenden Teile zu finden. Eine Hilfe fehlt fast vollständig. Lediglich am Anfang des Spiels werden ein paar Mausklicks angezeigt.

Danach müssen die munter summenden Kolibris eingefangen werden, um die Hilfefunktion zu aktivieren. Sie gibt dann Skizzen und kleine Hinweise für frustrierte Spieler aus. Bei manchen der vielen kniffligen Bildern können sie durchaus hilfreich sein. Ein wenig tröstlich und entspannend für überbeanspruchte graue Zellen wirken die eingestreuten Mini-Spiele.

© Hersteller/Archiv

Das wunderbar gestaltete Wimmelbild-Spiel mag harmlos aussehen, ist aber durchaus knifflig.

Beim Ballonschießen oder Puzzles trifft das zu, doch gibt es auch viel anspruchsvollere Spiele. Wer den Planeten also retten will, ist gut beraten, sich schon mal Hilfe zu holen. Die Urknall-Geschichte hat zwar keinen Mehrspielermodus, doch sehen mehr Augen einfach mehr.

FAZIT:

Das wunderbar gestaltete Spiel ist eine echte Herausforderung für jung und alt. Eine hohe Frustrationsgrenze vorausgesetzt, bietet es Spielspaß für manch eine lange Winternacht.

Testurteil:

Headup Games The Tiny Bang Story

19,99 €; www.headupgames.com

+ Grafik, Minispiele+ Aufgaben- Hilfe

Gesamtwertung: gut 76 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.