Testbericht

TFT-Displays: Mehr Spielraum

Riesige Monitore zu einem günstigen Preis - ein Wunsch, der bisher nicht zu erfüllen war. Jetzt gibt es die 22-Zoll-Liga bereits ab 350 Euro. Ob es sich dabei tatsächlich um attraktive Monitore handelt, klärt dieser Test.

© Testlabor Printredaktionen

TFT-Displays: Mehr Spielraum

Die billigen TFTs sind zwar nicht für alle Aufgaben gerüstet, doch sie ermöglichen einen günstigen Einstieg in die Welt der großformatigen Arbeitsplatzbildschirme. Mit hohen Auflösungen und großen Bildflächen eröffnen sich neue Möglichkeiten. Die Kompromisse, die Sie damit eingehen müssen, dürften in vielen Breichen keine Rolle spielen.

© Testlabor Printredaktionen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.