Testbericht

Test: Web-Radio TerraTec Noxon 90elf

Fußball ist Ihre Welt? Dann kommt das Noxon 90elf von TerraTec vielleicht gerade recht. In Sachen Fußball spielt das Internet-Radio groß auf!

Fußball ist Ihre Welt? Am Wochenende hängen Sie stets vorm Radio? Den Öffentlich-Rechtlichen Infokanal haben Sie nur wegen der zwei Minuten an Fußballmeldungen laufen? Dann können Sie Ihren Tagesablauf jetzt perfektionieren, und zwar mit dem Internet-Radiogerät Noxon 90elf von TerraTec. Einfach auspacken, anstöpseln, und Fußball hören - so beschreibt es zumindest der Hersteller. Ob's wirklich so einfach geht, hat magnus.de getestet.

Natürlich lässt sich mit TerraTecs Noxon 90elf auch ganz normal Musik empfangen. Rund 11.000 Radiosender hält das Internet für den Hörer bereit, davon annähernd 800 aus Deutschland. Unterteilt sind die Sender in diversen, beinahe unzähligen und manchmal fast irreführenden Genres. Unter Lokalradio kann man zum Beispiel in München durchaus mal einen Berliner Sender erwischen - das World Wide Web denkt eben globaler. Immerhin: wo Pop draufsteht, sind in der Regel auch mainstreamige Klänge drin.

90elf.de: Bundesliga-Fußball satt und ohne Zusatzkosten

Aber auch wenn jede Menge Musik in dem kleinen Kästchen drinsteckt, ist dies beim TerraTec Noxon 90elf eigentlich nur Nebensache. In der Hauptsache geht es um Deutschlands Volkssportart Nummer 1: Fußball - und zwar rund um die Uhr! Möglich macht dies ein Internet-Portal und Radiosender namens www.90elf.de, welches mein Kollege Ulrich Klein bereits in seinem Artikel [int:article,73606]Coole Websites: Bundesliga Spezial[/int] ausführlich beschrieb. Die Leistungen dieses Portals wurden vollends in das seit drei Jahren am Markt befindliche Internet-Radio TerraTec Noxon iRadio integriert, die da wären:

Bildergalerie

Galerie
Internet-Radio für Fußball-Fans

Party und Emotionen pur - zumindest verspricht das TerraTec mit seinem Internet-Radio Noxon 90elf.

- Live-Übertragung aller Spiele der 1. und 2. Fußball Bundesliga in voller Länge oder alternativ in einer Konferenzschaltung. - Rund um die Uhr die neuesten Nachrichten aus der Welt des Fußballs, inklusive Spielanalysen, Hintergrundberichten und die im Fußball so begehrten Wechselgerüchte.

Samstags-Ritual

Wie genießen Sie die Fußball-Bundesliga am liebsten?

Im Radio16.4%
Im Internet-Radio15.1%
Am PC über Internet9.6%
Auf Premiere27.4%
In der Sportschau12.3%
Was ist Fußball?19.2%

Als Sprecher steht dem 90elf-Sender sogar der ein oder andere prominente Radio-Reporter zur Verfügung, wie etwa Tom Hilgers oder der bei Bayern3 beliebte Günther Koch (mit dem "Günther! Günther!"-Jingle). Garniert werden die News abseits der Live-Spiele mit massentauglicher, aber guter und unnerviger Pop/Rock-Musik, so dass man denn Sender tatsächlich auch als Unterhaltungssender den ganzen Tag lang laufen lassen kann - voraus gesetzt natürlich, dass nicht gerade die Niederlage der eigenen Mannschaft überstrapaziert wird. Und als besonderes Zuckerl lässt sich auf dem Display des TerraTecs Noxon 90elf sogar noch jederzeit der aktuelle Tabellenstand abrufen.

Halbzeit-Pause: Lesen Sie in der 2. Halbzeit auf Seite 2 alles über die technischen Fähigkeiten zum TerraTec Noxon 90elf und über das abschließende Spielfazit von magnus.de.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.