Testbericht

Pearl FreeSculpt 3D-Drucker EX1-Basic

23.8.2013 von Thomas Fischer

Der FreeSculpt 3D-Drucker EX1-Basic von Pearl überzeugt vor Allem mit beeindruckenden 3D-Objekten. Wie dieser in seiner Gesamtperformance abgeschnitten hat, erfahren Sie hier.

ca. 0:50 Min
Testbericht
Pearl FreeSculpt 3D-Drucker EX1-Basic
Pearl FreeSculpt 3D-Drucker EX1-Basic
© Pearl

Pro

  • kinderleichte Inbetriebnahme ohne PC
  • beeindruckende 3D-Objekte

Contra

  • Basic-Version ohne 3D-Software

Der Drucker arbeitet nach dem Prinzip der Schmelzschichtung - Fused Deposition Modeling (FDM). Als Material wird ein ABS-Kunststoff verwendet, den Pearl in mehreren Farben (auch farblos) für knapp 30 Euro pro Kilogramm für den Drucker anbietet.

Die Inbetriebnahme des FreeSculp 3D-Druckers ist kinderleicht und geht ohne PC vonstatten. Über das Druckerdisplay und mithilfe der Steuertasten ließ sich der Drucker innerhalb kurzer Zeit kalibrieren und der Kunststoffdraht korrekt einfädeln. Ein vorgegebener Probedruck erzeugte einen einfachen akkuraten Würfel.Danach druckten wir einige selbst erstellte 3D-Volumenmodelle. Die Qualität der gedruckten Objekte beurteilen wir mit gut bis sehr gut. Für eine 16 cm große Freiheitsstatue benötigte der Drucker drei Stunden. Ein Druckobjekt kann eine maximale Größe von 225 x 145 x 150 mm haben.

Die Basic-Version des FreeSculpt wird nur mit dem Druckertreiber ausgeliefert. Einer weiteren Version liegt eine 3D-Software bei und die große Variante ist zusätzlich noch als 3D-Scanner (Kopierer) zu verwenden. Gut ist zudem das abgeschlossene Gehäuse, das Staub vom Druckobjekt fernhält.

Auch interessant

Trend

Alles über 3D-Drucker

3D-Drucker

3D-Modelle als Free-Download

3D-Drucker

Objekte aus flüssigem Metall

MakerPlane

Das erste Flugzeug zum Selberbauen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Brother MFC-J870DW im Test

Multifunktionsgerät

Brother MFC-J870DW im Test

Wir haben den Brother MFC-J870DW im Test. Das Multifunktionsgerät fasst die Funktionen Druck, Scan, Fax und Kopie zusammen.

Wir haben vier aktuelle Fotodrucker im Vergleichstest.

Fotodrucker im Test

Canon Pixma iP7250, Epson Expression Premium XP-700 und mehr…

Wir haben aktuelle Fotodrucker im Test. Im Vergleich: Canon Pixma iP7250, Epson Expression Premium XP-700, Brother MFC-J870DW und HP Photosmart 5520.

Dell B1165nfw im Test

Laser-Drucker

Dell B1165nfw im Test

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.

image.jpg

4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Canon Pixma MX725 im Test

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.

Dell C2665DNF im Test

Multifunktions-Farbdrucker

Dell C2665DNF im Test

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…