Testbericht

Panasonic TX-L47WT50E im Test

6.2.2013 von Markus Wölfel, Roland Seibt und Yasmin Vetterl

Mit dem gegabelten Fuß und dem schmalen Rahmen ähnelt der Panasonic-Fernseher seinem Kollegen von LG ein wenig. Die Entwickler legten dem TV auch eine zweite Fernbedienung bei. Was der Fernseher noch leistet, zeigt der Test.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Panasonic TX-L47WT50E, fernseher, home entertainment
Optimaler Sehabstand (mindestens): TV: 3,4 m // PAL-DVD: 2,7 m // HD: 1,8 m
© Josef Bleier, Stefan Rudnick, Archiv, Hersteller

Pro

  • tolle Remote-App
  • Touchpad-Controller
  • flotte Bedienung
  • Bluetooth
  • harmonisches 3D-Bild

Contra

  • bei laufender Aufnahme lassen sich nur Mitschnitte ansehen

Bei Panasonic ist es jedoch ein Touchpad-Controller, der ähnlich arbeitet wie die von Notebooks bekannten Steuerfelder. Den alternativen Geber können selbst Laien intuitiv bedienen.

Eine Smartphone-App hat Panasonic ebenfalls in petto. Sie übernimmt die TV-Steuerung und zeigt wahlweise das laufende Fernsehbild an. Vorher aufgenomme Sendungen streamt der Fernseher sogar auf das Smartphone.

Apropos Aufnahme: Das USB-Recording des Japaners ist eines der besseren. Mitschnitte lassen sich schützen und gruppieren. Über die Kapitelliste kann der Anwender zu jeder beliebigen Stelle in der Aufnahme springen. Ein Wiedergabespeicher rundet den guten Eindruck ab.

Panasonic TX-L47WT50E, fernseher, home entertainment
Den Panasonic hat der Benutzer mit dem Standardgeber gut im Griff. Er ist etwas groß, aber sehr übersichtlich gestaltet.
© Josef Bleier, Stefan Rudnick, Archiv, Hersteller

Das Internet-Portal VIERA Connect bietet neben den üblichen Apps inzwischen einen flotten Browser, der sich auch mit einer USB-Tastatur gut befehligen lässt.

Panasonic TX-L47WT50E: Bildqualität

Im Bildtest lag die Farbwiedergabe auf Referenzniveau. Beim Kontrast fehlte zwar das letzte Quäntchen, um auch 2D-Motive plastisch erscheinen zu lassen; die 3D-Abteilung arbeitete aber effektiv und erzeugte kaum Doppelkonturen. So entstand eine starke, den Zuschauer ins Geschehen einbindende Tiefenwirkung.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LG 47LM960V, fernseher, home entertainment

Testbericht

LG 47LM960V im Test

84,1%

Das schicke randlose Design steht dem LG gut zu Gesicht. Keine sechs Millimeter trägt es an den Seiten auf. Was der 47-Zöller technisch leistet, zeigt…

Philips 46PFL9707S, fernseher, home entertainment

46-Zoll-TV

Philips 46PFL9707S im Test

85,9%

Das 46-Zoll-TV von Philips bietet nicht nur Direct LED, sondern auch eine praktische Funktion an der Fernbedienung. Welche das ist, zeigt der Test.

Panasonic TX-L65WT600E

Ultra-HD-TV

Panasonic TX-L65WT600E im Test

Was die Japaner von Panasonic anfassen, tun sie mit professioneller Inbrunst. Beim Thema Ultra HD sind sie nun mit dem TX-L65WT600E die ersten mit…

TX-L60DTW60

60-Zoll-TV

Panasonic TX-L60DTW60 im Test

Schon der kleinere Bruder des Panasonic TX-L60DTW60 überzeugte im Test mit ordentlichen Leistungen in puncto Bild und einem moderaten Preis. Kann das…

Panasonic TX-55ASW804 Test

Full-HD-Fernseher

Panasonic TX-55ASW804 im Test: Nicht alles ist Ultra

Es muss nicht immer Ultra-HD sein: Der 55-Zöller Panasonic TX-55ASW804 überzeugt im Test mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.