Testbericht

TEST: Laser-Multifunktionsgerät OKI MC360

Das MC360 war schnell ausgepackt, platziert und installiert. Bei einer Standfläche von knapp einem Quadratmeter und einer Höhe von 53 cm ist das Modell eher für einen eigenen Standplatz als auf dem Schreibtisch geeignet.

© Archiv

OKI MC360

Das MC360 war schnell ausgepackt, platziert und installiert.

Bei einer Standfläche von knapp einem Quadratmeter und einer Höhe von 53 cm ist das Modell eher für einen eigenen Standplatz als auf dem Schreibtisch geeignet. Das ist auch kein Problem, denn neben einem USB-Port ist das Gerät auch netzwerkfähig (LAN). Mit einem maximalen Seitendurchsatz von 20 Text- oder 16 Farbseiten pro Minute ist das MC360 gut für kleine Arbeitsgruppen geeignet. Bei den Verbrauchskosten liegt man etwa bei 2 oder 7 Cent (Text- oder Farbseite). Alle Verbrauchsmaterialien lassen sich einzeln tauschen. Tonervorrat gibt es für ca. 2.500 Seiten. Bei der Druckqualität konnte das MC360 besonders bei Office-Aufgaben überzeugen. Die Textqualität ist sehr gut, Grafiken kommen mit kräftigen Farben. Beim Fotodruck gibt es einen Rotstich zu bemängeln, den man manuell über die Treibereinstellungen eliminieren muss. Gut gefallen hat uns die schnelle und saubere Scanfunktion. Das kommt auch der Kopier- und Faxfunktion zugute.

© Archiv

OKI MC360

FAZIT: DAS MC360 ist eine gute Office-Zentrale für kleine Arbeitsgruppen. Die Stärken liegen bei der Bewältigung der alltäglich Aufgaben im Büro und dem Faxversand.

Testergebnisse

OKI MC360
OKI
737,- Euro

www.oki.de

Weitere Details

85 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…
Multifunktionsgerät Drucker und Kopierer

96,0%
Wir haben das Farblasermultifunktionsgerät Color Laserjet MFP M477FDW von HP getestet.