Testbericht

Test: Eye-Fi Pro X2 8GB + Wi-Fi

Eye-Fi ist die erste Firma, die es geschafft hat, in eine SD-Karte ein WiFi-Modul einzubauen. Die neue Generation der Eye-Fi Funkspeicher soll Daten schneller übertragen und liefert mit bis zu acht GByte doppelt so viel Speicherplatz wie die alten Karten.

© Archiv

Eye-Fi Pro X2 8GB + Wi-Fi

Die Pro X2 richtet sich klar an Profis oder ambitionierte Hobbyfotografen, da sie neben dem JPEG-Format auch RAW-Files transferiert und eine so genannte "Ad-hoc"-Verbindung erlaubt. Dabei wird eine direkte Funkverbindung zu einem Laptop hergestellt. So ist der Fotograf räumlich nicht gebunden und kann beispielsweise im Freien ein Shooting durchführen.

Die "Endless Memory"-Funktion löscht die Bilder von der Karte, sobald ein korrekter Transfer zum Rechner bestätigt wurde; so muss man letztlich nie die Karte in der Kamera wechseln. Leider werden offiziell nur Kameras mit SD-Karten-Slot unterstützt. Beliebte Semi-Profi-Kameras, wie etwa die Canon 5D MK II, haben aber einen CFKarten- Slot.

Wir haben zwei verschiedene Adapter ohne Erfolg ausprobiert. Getestet wurde die Karte schließlich mit einer Nikon D-SLR. Im Funknetz 802.11 b/g erreichten wir Datenraten von rund 0,2 bis 0,25 MByte/s. Ein 4,5-MByte- Bild benötigte rund 18 Sekunden vom Auslösen bis zum Ablegen auf der Festplatte. Wer große RAW-Files im b/g-Netz transferiert, muss mit rund 1,5 Minuten pro Bild rechnen. Das ist für Profis völlig inakzeptabel. Voraussetzung, um vernünfig zu arbeiten, ist also ein WLAN nach 802.11 n Standard. Hiermit haben wir Übertragungsraten bis zu knapp einem MByte/s gemessen.

Negativ ist die Software mit gelegentlichen Abstürzen und einigen Bugs aufgefallen. Ein Hinweis auf spezifische Kameraeinstellungen fehlt im winzigen Handbuch.

Testergebnisse

Eye-Fi Pro X2 8GB + Wi-Fi
Eye-Fi
150,- Euro

www.eye.fi

Weitere Details

Fazit:Für die Hardware und die Idee verdient Eye-Fi ein großes Lob. Die unausgegorene Software und der langsame Datentransfer im b/g-Netz trüben das Vergnügen des Profis.

Wertung
befriedigend

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Zubehör

Durch die SD-Karten von Eye-Fi mit integriertem WLAN lassen sich Daten auf den Rechner oder ins Internet übertragen.
Schnäppchen

Der Sonderposten-Versand Pollin bringt diese Woche wieder ein paar Angebote, die einen schwach werden lassen könnten. Das Multifunktionsgerät von…
Angebote

Zum neuen Jahr bietet Pollin wieder einige Schnäppchen an, die nicht alltäglich sind. So das federleichte Bluetooth-Headset oder die…
Schnäppchen

Pollins WLAN-Repeater von Logilink verspricht eine optimale Netz-Abdeckung für das ganze Haus und kostet deutlich unter 30 Euro. Zur Vervollständigung…
WLAN-Router

70,0%
Die AVM Fritzbox 4020 kommt mit aktuellem FritzOS, jedoch ohne GBit-Switch und ohne AC-WLAN. Wir prüfen den günstigen…