Testbericht

Teil 9: Wireless-LAN: Grenzenlos

20.12.2004 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. Wireless-LAN: Grenzenlos
  2. Teil 2: Wireless-LAN: Grenzenlos
  3. Teil 3: Wireless-LAN: Grenzenlos
  4. Teil 4: Wireless-LAN: Grenzenlos
  5. Teil 5: Wireless-LAN: Grenzenlos
  6. Teil 6: Wireless-LAN: Grenzenlos
  7. Teil 7: Wireless-LAN: Grenzenlos
  8. Teil 8: Wireless-LAN: Grenzenlos
  9. Teil 9: Wireless-LAN: Grenzenlos
  10. Teil 10: Wireless-LAN: Grenzenlos

Wie auch Netgear und D-Link setzt der X-Micro- XWL-11GRAG auf den Atheros Super-GChip und ist somit kompatibel zu allen 108 MBit/s WLAN-Geräten, die über diesen Chip verfügen. Bei Geschwindigkeits-Messungen hat der Pearl-Funker mehr aus dem Atheros- Chip kitzeln können (49,7 MBit) als der WGT634U von Netgear, dafür musste die Reichweite darunter leiden.

Der WLAN-Router hat zwar alle Reichweiten-Tests bestanden, jedoch mit heftigen Aussetzern. Online-Spiele oder VoIP werden dadurch ungenießbar. Auf der Rückseite hat der Funker vier Autosensing 10/100-MBit/s-Ethernet-Buchsen, eine Reset- Taste und eine abnehmbare Antenne. An der Frontseite angebracht sind LEDs, die den Status von WLAN, LAN und Power anzeigen. Konfigurieren lässt sich der X-Micro, wie auch alle anderen im Test, per Web-Browser. Das Web-Interface ist sehr übersichtlich. Man findet schnell die gesuchten Features. Einige der Wichtigsten sind MAC-, Port-Filter, DMZ (demilitarisierte Zone), ein-/ausschaltbares SSIDBroadcast und ein Ping-Blocker. Auch für eine Kindersicherung wurde gesorgt: Web-Seiten können nach URL oder Stichwörtern gesperrt werden. Sehr lästig: Bei jeder Einstellung wird der Router neu gestartet. Der WLAN-Router ist allerdings von außen sichtbar, da der Port 113 nicht richtig verborgen wird.

Wireless-LAN: Grenzenlos
XWL-11GRAG
© Archiv

Für wenig Geld bekommt man einen vollwertigen Router, der gegenüber den anderen Testkandidaten bei der Geschwindigkeit die Nase vorn hat. Allerdings ist die Reichweite etwas schlechter und das Gehäuse nicht sehr robust.

Preis: 89,- Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: 76 Punkte

http://www.pearl.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.