Testbericht

Teil 9: Webcams: Tore ins Überall

23.6.2006 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Webcams: Tore ins Überall
  2. Teil 2: Webcams: Tore ins Überall
  3. Teil 3: Webcams: Tore ins Überall
  4. Teil 4: Webcams: Tore ins Überall
  5. Teil 5: Webcams: Tore ins Überall
  6. Teil 6: Webcams: Tore ins Überall
  7. Teil 7: Webcams: Tore ins Überall
  8. Teil 8: Webcams: Tore ins Überall
  9. Teil 9: Webcams: Tore ins Überall

Die beiliegende Anleitung fällt mit knapp zwei Seiten pro Sprache recht dürftig aus. Deshalb sei der Hinweis erlaubt, dass die Treiber-CD auf jeden Fall vor dem Anschluss der Kamera angeschmissen werden sollte, damit nichts schief läuft. Die beiliegende Software der Slim 321C erklärt sich zum Teil durch Ausprobieren, bei einigen Funktionen wäre es aber nicht verkehrt gewesen, wenn man wenigstens kleine Hilfetexte anbei gestellt hätte.

Videonachrichten per E-Mail zu verschicken klappt nicht auf Anhieb und welche Art von Datei aufgemacht werden soll, wenn auf das E-Mail-Symbol geklickt wird, bleibt wohl das Geheimnis der Software-Programmierer. Im Praxistest mit dem MSN Messenger überträgt die Genius Webcam ein sehr pixeliges Bild und die Verzögerung fällt störend auf. Schnelle Handbewegungen werden kaum gemeistert. Der Gesamteindruck fällt insgesamt negativ aus. Die Software-Ausstattung geht in Ordnung. Monitoring, Videoaufzeichnung und Snapshots sind möglich. Gelungen ist der Fuß der 321C - er ist gleichermaßen gut für den Tisch wie für ein Laptop geeignet.

Webcams: Tore ins Überall
Genius Slim 321C
© Archiv

Rund 45 Euro sind recht viel für eine Webcam, die beim Chatten nur mäßige Videoqualität an den Monitor legt. Das Software- Paket geht in Ordnung.

Preis: 45,- Euro Punkte: 53 Preis/Leistung: ausreichend Gesamtwertung: ausreichend

http://www.genius-europe.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.