Testbericht

Teil 8: MP3-Player: Herr der Medien

Der kompakte, elegante HDD-120 von Philips ist ein wahrer Dauerläufer. Fast 15 Stunden können Sie damit ununterbrochen Musik hören. Doch der leichte Winzling hat ein paar kleine Schwächen. Der Datenaustausch zwischen einem PC und dem HDD-120 dauert enorm lange.

Schuld daran ist das Programm Philips Media Manager. Damit überträgt man die MP3s zum HDD-120 und liest Sprachaufzeichnungen oder aufgenommene MP3-Dateien in den PC ein. Nur etwas über 0,5 MByte/s werden so übertragen. Wollen Sie die gesamte Harddisk auf einmal mit MP3s füllen, dann müssen Sie sich enorm in Geduld üben - der Vorgang dauert über 10 Stunden. Nicht ganz so viel Geduld erfordert die Bedienung des HDD-120. Alle Funktionen sind direkt zu erreichen und ermöglichen dadurch eine zügige Bedienung. Auch wenn der Zugriff sich auf einen Titel manchmal ein wenig verzögert, wenn der Player voll belegt ist.

© Archiv

Philips HDD-120

Preis: 349,- Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: 72 Punkte

http://www.philips.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.