Testbericht

Teil 8: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler

1.12.2002 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:35 Min
Testbericht
  1. Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  2. Teil 2: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  3. Teil 3: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  4. Teil 4: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  5. Teil 5: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  6. Teil 6: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  7. Teil 7: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  8. Teil 8: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  9. Teil 9: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  10. Teil 10: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  11. Teil 11: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  12. Teil 12: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
  13. Teil 13: Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler

Der Rechner kann weitgehend überzeugen. Der Pentium 4 ist ein schneller Prozessor und die Office-Leistung des Systems ausgezeichnet. Allerdings ist der PC zu laut.

Während die Konkurrenz in dieser Preisklasse ausnahmslos AMD-Prozessoren einsetzt, greift Vobis auf einen Pentium 4 mit 2,53 GHz zurück. In der Office-Leistung ließ die Intel-CPU die AMD-Boliden deutlich hinter sich. Bei der MP3-Umwandlung musste sich das Vobis- System einigen Konkurrenten klar geschlagen geben - vielleicht eine Folge des SiS-Chipsatzes. Das Mainboard bietet trotz des großen Gehäuses Platz für lediglich drei PCI-Karten sowie zwei RAM-Bausteine. Dem Ausbau des Systems sind also relativ enge Grenzen gesetzt. Die 60- GByte-Festplatte zeigte sehr gute Werte. Zu wünschen übrig ließen dagegen sowohl das CD- als auch das DVD-Laufwerk. Auch der Geräuschpegel des Systems ist nichts für empfindliche Gemüter. Die Software umfasst mit der Lotus SmartSuite auch ein Officepaket.

Komplettsysteme: Preiswerte Rechenkünstler
Highscreen XD Pro 2.53
© Archiv

http://www.vobis.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ASUS ROG G20AJ im Test

Gaming-PC

Asus ROG G20AJ im Test: Space Invader

87,0%

Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine Core Intel i7 und eine GeForce…

MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test

Gaming-PC

MIFcom Battlebox Smokin' Aces Edition GTX970 im Test

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…

One PC 22633

Gaming-PC

One PC 22633 im Test

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…

Medion Erazer Gehäuse außen

Gaming-PC

Medion Erazer X67116 im Test: Gaming für Normalos

86,0%

Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren High-End-Rechnern. Hier unser Test.