Testbericht

Teil 8: Digital-Kameras: Megapixel haben kurze Beine

Mit der V10 befriedigt Fujifilm alle hauseigenen Marketingstrategen, die dem Konsumentenschrei nach einem großem Display bei minimaler Bauform Rechnung tragen möchten. Eine praktische 4-Wege-Wipptaste, die bequem durch das Menü führen könnte, gibt es genau so wenig wie einen optischen Sucher.

Ein typischer "Griff" für die Einhandbedienung fehlt der V10, so dassman entweder zwei Hände nimmt oder mit dem Daumen fett ins Display greift. Aber zur V10 greiftman ja nicht wegen der Ergonomie, sondern wegen des schicken Designs. Und vielleicht aufgrund der guten Abbildungsleistung. Zwar hat dieser Pixelschütze nur 5,1 Megapixel - er erreicht damit aber immerhin 1250 Linien/ Bildhöhe.

© Archiv

Fujifilm FinePix V10

Außerordentlich gut ist das Rauschverhalten: Selbst bei 1600 ISO haben wir lediglich 1,6% Farbrauschen gemessen bei einem Signalrauschabstand von immer hin noch 12,5 dB. Das erlaubt sogar Ablichtungen von Buntglasfenstern oder Decken in düsteren Kirchen, ohne dass ein Arsenal an Stabblitzen zum Einsatz kommen muss.

Fazit

Die Handhabung missfällt. Entschädigt wird man mit gutem Rauschverhalten, schnellem Autofokus und Bildfolgezeiten.

Preis: 260,- Euro Punkte: 64 Gesamtwertung: befriedigend

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.