Testbericht

Teil 7: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole

13.10.2003 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  2. Teil 2: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  3. Teil 3: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  4. Teil 4: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  5. Teil 5: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  6. Teil 6: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  7. Teil 7: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  8. Teil 8: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  9. Teil 9: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  10. Teil 10: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole

Die Reaktionszeit ist nicht die schnellste, die Bildqualität liegt jedoch im grünen Bereich. Ein gedrucktes Handbuch sowie Stromund Signalkabel liegen bei. Leider fehlen ein Farbprofil und Treiber.

Der Einblickwinkel des Herkales-TFTs ist gut: Selbst bei 30 Grad liefert der LM1770A noch 84,6 Prozent der Originalfarben und 87,5 Prozent des Kontrastumfangs. Das sind gute Werte. Die Reaktionszeit ist jedoch mit 35,49 Millisekunden die drittschlechteste im Test. Nur Sampo und Miro waren langsamer. Das Gerät ist gut verarbeitet. Nur der Standfuß lässt zu wünschen übrig: Ist das Display ganz nach hinten oder vorne geneigt, kippt es leicht um. Die Auto-Funktion, welche das Bild einstellt, arbeitet einwandfrei. Ein gedrucktes Handbuch liegt dem Gerät bei, Treiber und eine elektronische Variante fehlen jedoch. Der TFT ist besonders flach und wirkt edel. Das Design und die geringe Größe machen das LM1770A interessant für kleine Schreibtische oder öffentliche Arbeitsplätze, an denen das Design eine Rolle spielt.

TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
Herakles LM1770A
© Archiv

http://www.herakles-technology.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test

27-Zoll-Monitor

Samsung S27D850T im Test

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.

Monitor

ColorEdge-Monitore

EIZO CS240 im Test

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…

LG 34UC97-S - Test

34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

LG 34UC97-S im Test

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…

Samsung U32D970Q Test

32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Samsung U32D970Q im Test

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.

LG 29UC97-S

29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

LG 29UC97-S im Test

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.