Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 7: TEST: Sechs aktuelle Beamer fürs Kinofeeling von BenQ, Sony & Co.

Leise Eleganz

Sony bringt mit dem VPL-HW15 eine dezente Weiterentwicklung des feinen VPL-HW10 heraus. Eine Kontrastverdoppelung und eine neue Fernbedienung sollen Käufer locken.

Sehr viel hat Sony beim VPL-HW10 (getestet in Video-Home-Vision 04/2009, Seite 52) nicht geändert, um daraus den VPL-HW15 entstehen zu lassen. Das ist auch nicht nötig, denn diese Basis ist solide. Die Konstruktion verwendet die Technik der Light Engines vergangener Topmodelle der 10.000-Euro-Klasse und kombiniert sie mit der Elektronik aus der Bravia-LCD-TV-Serie. Was kann da schiefgehen?Eine Menge! Aber die Sony-Ingenieure umschifften fast alle Klippen und sparten anders als bei den High-End-Projektoren glücklicherweise an den richtigen Stellen, so dass die Performance weitgehend erhalten bleibt, aber die Kosten drastisch sinken.

© Archiv

Sony VPL-HW15

Zwei Technik-Genres sind kaum kostengünstiger zu machen: Mechanik und Optik. Und das Objektiv des Sony ist prima, pixelscharf bis in die Ecken, und selbst bei stark asymmetrischer Durchleuchtung mit starkem Lensshift treten fast keine Verzerrungen, chromatische Aberration (Regenbogenkonturen) oder Vignettierung (Randabschattung) auf. Die Qualität der Mechanik, wenngleich aus Kunststoff gefertigt, erinnert schon ein wenig an die von Spiegelreflexkameras.

Manuelle Einstellung

Dafür muss man beim Sony-Beamer alle Objektiv-Einstellungen manuell vornehmen, statt bequem per Fernbedienung. Auch das gesamte Gehäuse bleibt qualitativ hinter dem der Topmodelle zurück: Die Verarbeitung ist gut, und zu Recht legten die Entwickler Wert darauf, die Kühlung so leise wie möglich zu halten. Das ist angenehm. Dafür nahmen sie sekundären Lichtaustritt an diversen Lüftungsgittern in Kauf. Es kommt aber nur wenig und relativ diffuses Licht heraus, das in der Praxis wohl nie stören wird.

© Archiv

Alles manuell: Die Mechanik von Sony wirkt geschmeidig und präzise, die Haptik der Objektivringe erinnert an die Spiegelreflexkamera.

Neu präsentiert sich die Fernbedienung, die nun Tasten zur Steuerung anderer Geräte wie Blu-ray-Player per HDMI-CEC beinhaltet. Ansonsten ist die Fernsteuerung konzeptionell gleich geblieben. Was die Signalverarbeitung angeht, so blieb alles beim Alten, nur die Firmware hat Sony in einigen wenigen Punkten erweitert, so gibt es etwa mehr Gamma-Kurven.

Dafür arbeitet die Farbraum-Umschaltung immer noch nicht normgerecht. Das verführt dazu, den Farbraum mit Sonys RCP (Real Color Processing) einstellen zu wollen, dessen Menüs alle passenden Parameter zur Verfügung stellen.

Testprofil

SonyVPL-HW15
www.sony.de
2.800 Euro

LCoS-Projektor

Weitere Details

77 Prozent

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

Leider wirken diese aber nur auf Teile des Farbkreises, statt global auf den Farbraum, was schöne Messungen, aber ein disharmonisches Bild zur Folge hat - RCP taugt leider nur für begrenzte Geschmackskorrekturen. Dafür arbeiten De-Interlacer und Scaler wunderbar homogen und reagieren schnell.

Bei Standardwerten ist das Bild zu bunt und benötigt einige Justagen, bevor es harmonisch ausgewogen auf der Leinwand erstrahlt. Immer wieder beeindruckend: Das satte Schwarz verleiht den Bildern auch ohne die recht gut arbeitende Blende einen bombigen Kontrast und Strahlkraft.

Das Fazit sowie die Testergebnisse in der Übersicht finden Sie auf der letzten Seite...

Bildergalerie

Galerie
Große Strahlkraft

Sony VPL-HW15

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…
55-Zoll-Fernseher

88,0%
Der Philips 55POS9002 zeigt im Test, dass OLED-Technologie und Ambilight super zusammen funktionieren und vor allem…
Besserer TV-Klang

79,0%
Die Samsung HW-Q70R ist ein eigenständiges Soundbar-System, das mit Acoustic-Beam-Technologie beeindruckende…