Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 7: TEST: Fünf Sat-TVs mit integriertem Sat-Tuner

Aus dem Messlabor

In den Labors von Video-HomeVision werden TV-Geräte ausführlichen Tests unterzogen. Neben einem Roboter, der das Bild abfährt, um Ausleuchtung und Farbverteilung zu überprüfen, zählt das Farbspektrometer Minolta CS-2000 zum neuesten Equipment. Fast 30.000 Euro kostet das Messgerät, das besonders genau Farbfrequenzen berechnen kann. Wichtig ist seine Genauigkeit im Schwarzbereich, denn Kontrastangaben jenseits der 10.000:1 können nur mit maximaler Empfindlichkeit geprüft werden.

Als Quelle für Messungen und Sichttests von Bewegtobjekten für Reaktionszeit und Bewegungskompensation dienen neben Testbildgeneratoren auch DVDs und Blu-rays. Sie wurden teils speziell für besondere Testanforderungen produziert. Der letzte Qualitätscheck erfolgt mit handelsüblichen Kinofilmen.

Bildergalerie

Galerie
Das Jahr der Sat-TVs

Loewe setzt eine sehr gute Bildelektronik ein, die den Farbraum so außergewöhnlich gut begrenzt, dass die Gelbmessung jenseits des Dreiecks eine…

Stärken & Schwächen

Bildqualität Im direkten Bildvergleich fällt es sehr schwer, die Augen vom sensationellen Koloss Pioneer abzuwenden. Seine Farben sind Studioreferenz und die Blu-ray-Wiedergabe ist absolut begeisternd, genauso wie die qualitativ hochwertigen HDTV-Demotrailer, die derzeit laufen. Lobenswert, dass sich die Out-of-the-Box-Werte aller Probanden gut machen und der Farbraum durchweg nicht mehr kaugummibunt, sondern normgerecht ausfällt.

Klangqualität Diese Oberklasse will nicht das Flachste darstellen und gönnt sich so etwas Resonanzraum. Vor allem Metz ist mehr als brauchbar, Loewe etwas näseliger.

Ausstattung Der Loewe Art SL überzeugt durch umfassende Doppeltuner und Aufnahmefunktion, Pioneer durch DLNA-Client. Andere verschieben Aufnahmen auf USUSB oder ins Netz. Es gibt keine Idee, die nicht in einem dieser Geräte verwirklicht wurde.

Bedienung Hunderte Funktionen und Tausende Sender lassen die Bedienung dieser Geräte zu einer Herausforderung werden, die ihresgleichen sucht.

Verarbeitung Je nach Budget gibt es wackliges Plastik (Panasonic) oder fettes Aluminium (Technisat).

Standpunkt

Ich nutze seit 20 Jahren Sat-Empfang und habe dabei ein Dutzend Receiver kommen und gehen sehen. Erst waren es Analog-Boxen, die dann bestimmte Schaltspannungen brauchten, als ich Eutelsat zusätzlich zu Astra sehen wollte. Bald wurde alles digital, mein Interesse an Premiere wurde geweckt, mit DiSEqC kamen neue Schaltverstärker, später brauchte man Geräte mit Festplatte oder CI- Slot für die Zukunftssicherheit. Dann kam auch noch HDTV, Multimedia-Streaming, und die Boxen konnten über Linux zu allerlei Kunststückchen bewegt werden. Dass diese Technikspirale aufhört, sich zu drehen, ist nicht anzunehmen. Da ist es schön, dass die hier gezeigten TVs alle aktuellen Anforderungen erfüllen.

Hersteller/Modell Loewe Art 37 SL 100 DR+ Metz Linus 32 HDTV 100 R Panasonic TX-L 32 GW 10 Pioneer KRP-600 A Technisat HDTV 40 Plus
Preis 3.200 Euro 3.000 Euro 1.050 Euro 5.500 Euro 3.000 Euro
Klasse 37-Zoll-LCD-TV 32-Zoll-LCD-TV 32-Zoll-LCD-TV 60-Zoll-Plasma-TV 40-Zoll-LCD-TV
Hintergrundbeleuchtung CCFL CCFL CCFL - CCFL
Ranking im Testfeld 2. Platz 3. Platz 5. Platz (Preistipp) 1. Platz (Highlight) 3. Platz
Messwerte
Abmessungen (B x H x T) 94 x 67 x 10 cm 80 x 61 x 11 cm 78 x 50 x 10 cm 146 x 88 x 6,4 cm 101 x 79 x 12 cm
Bilddiagonale / Gewicht 94 cm / 24 kg 81 cm / 21 kg 81 cm / 13 kg 152 cm / 50 kg 102 cm / 36 kg
Auflösung / Seitenverhältnis 1920 x 1080 / 16:9 1366 x 768 / 16:9 1920 x 1080 / 16:9 1920 x 1080 / 16:9 1920 x 1080 / 16:9
Kontrastverhältnis nativ / dynamisch 1200:1 / 1200:1 780:1 / 840:1 790:1 / 10000:1 >10.000:1 / >20000:1 3600:1 / 4000:1
Schwarzwert min. / max. Backlight 0,3 / 0,1 cd 0,44 / 0,12 cd 0,76 / 0,06 cd <0,01 cd 0,09 / 0,03 cd
Flächen- / Spitzenweiß 376 / 378 cd 365 / 376 cd 600 / 600 cd 56 / 185 cd 356 / 356 cd
Gamma (optimal: 2,2) / Abweichung Idealkurve (optimal: 0 Prozent) 2,2 / 2,2% 2,2 / 2,6% 2,2 / 13% 2,2 / 6% 2,8 / 4%
Farbtemperatur kalibriert (optimal: 6500 Kelvin) / Voreinstellungen - /6600/9800/12700 - /6300/8400/9300/11000 6500/6300/8700/11600 6500/6400/7300/8300/9300/10300 - /6300/7900/9200/11000
Ausleuchtung / Farbverteilung (optimal 100 Prozent) 97% / 97% 95% / 99% 97% / 99% 97% / 100% 95% / 99%
Tunerempfindl. / min. Rauschabstand 24 db?V / 7 dB 31 db?V / 7 dB 24 db?V / 7 dB 26 db?V / 7 dB 28 db?V / 7 dB
Kanalwechselzeit / ... mit Transponder 2,7 / 2,8 Sek. 2,0 / 2,7 Sek. 1,8 / 2,3 Sek. 1,7 / 2,6 Sek. 2,1 / 2,4 Sek
Einschaltzeit Standby / Netz-Aus 19 / 27 Sek. 23 / 38 Sek. 14 / 14 Sek. 21 / 21 Sek. 23 / 23 Sek.
Stromverbr. Betrieb / Standby / Netz aus 155 / 0,4 / 0,0 W 150 / 0,9 / 0,0 W 92 / <0,1 / - W 500 / 0,4 / 0,2 W 220 / 0,3 / 0 W
Anschlüsse
Komponente/ DVI (HDCP)/ HDMI • / - / 3 • / • / 3 • / - / 4 • / - / 4 • / - / 3
Scart/ davon RGB 2 / 1 3 / 2 2 / 2 3 / 2 2 / 2
Composite/ VGA/ S-Video (hinten) - / • / - - / • / • - / • / - - / • / - • / • / •
Tuner Analog/ DVB-C /-S /-T 2 / 2 HD / 2 HD / 2 - / - / 2 HD / - • / - / HD / • • / - / HD / • •/ - / 2 HD / •
Besonderheiten Fronteingang AV+S-Video+ HDMI, Kopfhörerbuchse, USB, CI-Slot, Center-in, S/PDIF in+out elektr., Audio-in, Audio-out, PC-Audio-in, Control, RS232 Fronteingang AV+S-Video, Kopfhörerbuchse, USB, 2xCI-Slot, Center-In, S/PDIF in/out opt., PC-Audio-in, Audio-out Fronteingang AV+S-Video+ HDMI, Kopfhörerbuchse, SDHC-Slot, CI-Slot, S/PDIF out opt., PC-Audio-in, Audio-out Fronteingang AV+HDMI-VGA+USB, LAN-100, Kopfhörerbuchse, 2x CI-Slot, S/PDIF out opt., Audio-in, Audio-out, Subwoofer-Out, IR-Control LAN-100, USB, 2x CI-Slot, SmartCard-Leser, Sub-woofer-Ausgang, S/ PDIF in+out elektr., 3x Audio-eingang, Audioausgang, Mikrofoneingang, DC12V-Ausgang
Ausstattung
Festplatte für Aufnahmen 250 GByte 250 GByte - - 250 GByte
Farbsättigung / Farbtemperatur • / • • / • • / • • / • • / •
... RGB Offset / Gain - / - - / - - / • • / • - / -
Gamma / Schärfe - / • - / • • / • • / • • / •
Rauschfilter / Artefaktfilter • / - • / - • / - • / • • / -
autom. Kontrast.- / Farbnachbesserung • / • • / - - / • • / • • / -
Hintergrundlicht regelbar / auto. via Raumlichtsensor / via. Bildinhalt • / • / - • / • / • 2 Stufen / - / - - / Hell+Farbe / - • / • / •
Einstellungen pro Eingang definierbar
Voreinstellungen / Speicher für Einstellungen 3 / 1 1 / 1 4 / 4 7 / 7 - / -
Anzahl Bildformate / WSSSS-Erkennung 6 / • 4 (2 zoombar) / • 9 / • 7 / • 5 / •
Variabler Bildbeschnitt (Overscan) 0%, 2% 3% / 6% 0%, / 3% 0% / 3% 0% / 2% / 3%
an HDMI 1080p 24 / 50 / 60 • / • / • • / • / • • / • / • • / • / • • / • / •
100 Hz-Panel Plasma -
Bewegungskompensation 576i / 1080p / 1080p24 • / • / • • / • / • • / • / • • / • / • • / - / -
HDMI-CEC Grundfunktionen / erweitert • / • - / - • / • • / • - / -
Bild-in-Bild / mit zwei Tunern • / • • / • - / - • / - • / •
EPG / AV-Link • / • • / • • / • • / • SFI / •
Sleep-Timer / Wecker / Kindersicherung • / • / • • / • / • • / • / • • / • / • • / • / •
Wandhalterung mitgel. / VESESA-Bohrung - / - - / - - / 20 x 20 cm - / 85 x 50 cm - / 40 x 20 cm
Standfuß dreh- / schwenkbar • / - • / - • / - - / - - / -

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…
55-Zoll-Fernseher

88,0%
Der Philips 55POS9002 zeigt im Test, dass OLED-Technologie und Ambilight super zusammen funktionieren und vor allem…
Besserer TV-Klang

79,0%
Die Samsung HW-Q70R ist ein eigenständiges Soundbar-System, das mit Acoustic-Beam-Technologie beeindruckende…