Testbericht

Teil 7: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer

Die Benutzerführung der Konz Steuer-Software 2007 hinterlässt gemischte Gefühle. Während erfahrene Anwender mit der direkten Formulareingabe schnell vorankommen, ist das Interview eher unkomfortabel.

Die grob strukturierte Navigationsleiste verhindert den Zugriff auf einzelne Unterabschnitte. Statt einer Steuerhilfe finden die Anwender lediglich die PDF-Ausgabe des "Großen Konz" vor. Beim Steuerfall lieferte die Software Tipps zu Handwerkerleistungen oder Kinderbetreuungskosten automatisch. Konz stellte nach Testende ein umfangreiches Update bereit.

© Archiv

Konz Steuer-Software 2007

Preis: 34,95 Euro Punkte: 57 Gesamtwertung: befriedigend

http://konz-steuertipps.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.