Testbericht

Teil 7: Internet Sicherheit: Aber sicher

Symantec wartet in der 2007er Version mit einer völlig überarbeiteten, zu stark vereinfachten Oberfläche auf.

So zeigt der Scanbericht nur ganz versteckt die Dateinamen von gefundener Malware an. Kann etwa ein selbstentpackendes Archiv nicht bereinigt werden, bietet Norton nur die Option Ausschließen an. Der Anwender muss die Datei also selbst von Hand löschen. Durchdacht ist dagegen die Liste mit nicht bearbeiteten Virenfunden, die Norton nicht löscht, sondern ergänzt. Bei der Virensuche platziert sich Norton im breiten Mittelfeld. Ein HTTP-Filter für Webseiten fehlt.

© Archiv

Norton Internet Security 2007

Preis: 59,99 Punkte: 75 Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: befriedigend

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…