Testbericht

Teil 7: Festplatten-Tools: Stück für Stück

28.8.2002 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Festplatten-Tools: Stück für Stück
  2. Teil 2: Festplatten-Tools: Stück für Stück
  3. Teil 3: Festplatten-Tools: Stück für Stück
  4. Teil 4: Festplatten-Tools: Stück für Stück
  5. Teil 5: Festplatten-Tools: Stück für Stück
  6. Teil 6: Festplatten-Tools: Stück für Stück
  7. Teil 7: Festplatten-Tools: Stück für Stück

Finger weg - lautet das Testurteil. PartitionStar eignet sich wirklich nur für diejenigen, die wissen, was sie tun (wollen). Das Tool lässt viele Funktionen vermissen.

PartitionStar hebt sich insofern vom übrigen Testfeld ab, als das Programm als Shareware 30 Tage bei vollem Funktionsumfang kostenlos benutzt werden darf. Erst bei dauernder Nutzung werden 10 Euro fällig. Wirklich billig ist das Tool damit dennoch nicht, denn wer den zugehörigen Boot-Manager nutzen möchte, zahlt nochmals 25 Euro. Auch im Betrieb kann PartitionStar nicht überzeugen. Von der scheinbar unvollständigen Installation bis zu fehlenden Funktionen wird der Anfänger auf eine harte Probe gestellt. So ist beispielsweise das Neuformatieren einer Partition erheblich eingeschränkt. Auch das Handbuch, das jegliche Sorgfalt vermissen lässt, ist keine wirkliche Hilfe. Immerhin: Das Programm absolvierte im Test alle Aufgaben, die es überhaupt bewältigen kann, zuverlässig und ohne Datenverlust. Positiv ist ferner anzumerken, dass sämtliche Funktionen von PartitionStar in der Windows-Version vorgenommen werden können.

Festplatten-Tools: Stück für Stück
Partition Star 1.47
© Archiv

http://www.star-tools.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…