Testbericht

Teil 7: Digital-Kameras: Eine für Alles

Panasonic Lumix DMC TZ3

Die TZ-3 von Panasonic möchte vor allem jene begeistern, die etwas Schickes und Edles suchen, das in die Westen- oder Manteltasche passt und dennoch viel optischen Zoom bietet.

Mit einer Bautiefe von rund 3,7cm bei eingefahrenem Objektiv ist diese Kamera deutlich schlanker als alle anderen Testkandidaten; verglichen mit der Fuji (13,5 cm) geradezu magersüchtig. Wer dürr sein will, verliert aber auch an jenen Stellen, wo manch einer lieber eine deutliche Rundung sieht. Ein optischer Sucher fehlt der TZ-3 ebenso wie ein handfüllender Griff. Verzichten mussman auch auf eine halbautomatische oder manuelle Belichtungsfunktion. Dafür kann der Fotofreund auf diverse Motivprogramme zurückgreifen, darunter so exotische wie Nachtlandschaft, Baby 1 und 2, schöne Haut oder Speisen.

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-TZ3

Mit 1440 Linien/Bildhöhe markiert die Lumix zwar das Schlusslicht im Testfeld in punkto Auflösung, dafür beherrscht sie den Weißabgleich bei Tages- und Kunstlicht ganz hervorragend. Auch der optische Bildstabilisator fehlt bei dieser Panasonic-Kamera nicht.

Preis: 450,- Euro Punkte: 72 Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.