Testbericht

Teil 6: Wireless-LAN: Grenzenlos

20.12.2004 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:05 Min
Testbericht
  1. Wireless-LAN: Grenzenlos
  2. Teil 2: Wireless-LAN: Grenzenlos
  3. Teil 3: Wireless-LAN: Grenzenlos
  4. Teil 4: Wireless-LAN: Grenzenlos
  5. Teil 5: Wireless-LAN: Grenzenlos
  6. Teil 6: Wireless-LAN: Grenzenlos
  7. Teil 7: Wireless-LAN: Grenzenlos
  8. Teil 8: Wireless-LAN: Grenzenlos
  9. Teil 9: Wireless-LAN: Grenzenlos
  10. Teil 10: Wireless-LAN: Grenzenlos

Zu einem Preis von 89 Euro, kombiniert der Gigabyte B49G drei Geräte in einem: einen Access Point nach dem 802.11g-Standard mit Turbo- Modus, einen DSL-Router und einen Auto- Sensing-Switch mit vier 10/100-MBit/s-Ports. Der WLAN-Router verfügt über eine abnehmbare Antenne. Somit lässt sich der Router, falls die Signalstärke zu schwach ist, mit einer stärkeren Antenne ausstatten.

Bei der Firmware Version 1.25 sind alle Ports offen und bieten somit eine Angriffsfläche für Hacker. Erst durch die Aktivierung der Firewall werden die Ports geschlossen (Stealth). Dieses Manko relativiert sich durch die sehr übersichtlich gestaltete Web-Oberfläche für die Konfiguration - die leider nur in Englisch ist. Im Wireless-Bereich hielt der B49G-WLAN-Router gut mit. Bei einer Distanz von 30 Metern konnten Daten immer noch mit 16,4 MBit/s übertragen werden - ein gutes Ergebnis für ein Gerät nach dem G-Standard. Der Wireless-LAN-Router von Gigabyte beherrscht alle Sicherheits-Standards, die von der WiFi vorausgesetzt werden, wie zum Beispiel WEP 64/128 Bit und WPA. Zusätzlich bietet der Router die Möglichkeit, mit 152 Bit zu verschlüsseln. Mit LED-Anzeigen für die Stromversorgung sowie für WLAN-, LAN-, WAN- und Internet-Verbindungen ist ein umfassender Überblick über mögliche Probleme oder Fehler in der Übertragung gewährleistet.

Wireless-LAN: Grenzenlos
B49G
© Archiv

Der Router ist für den Preis optimal. Man sollte aber die Firewall gleich nach den Einstellungen einschalten, da diese per default aus ist. Die Reichweite ist etwas schwach, allerdings lässt sich die Antenne austauschen.

Preis: 89,- Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: 73 Punkte

http://www.gigabyte.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.