Testbericht

Teil 6: TFT-Displays: Schlank und rank

Designtechnisch ist ADI mit dem Microscan i600 ein guter Wurf gelungen. Der Bildschirm wird wie ein Bilderrahmen mittels eines transparenten Fußes aufgestellt.

Etwas enttäuscht waren wir von der Bildqualität: Die Farbtreue bei höheren Blickwinkeln fällt deutlich schlechter als bei der Konkurrenz aus - dafür ist der Kontrast stabiler. Allerdings bestätigt sich dieser Eindruck nicht beim Graustufentest: Gerade bei den Schwarzwerten und den dunklen Grautönen müsste das Bild deutlich dunkler sein, stattdessen verwäscht selbst Schwarz bei eingestelltem Normalkontrast zu einer weichen Graufläche.

© Archiv

ADI Microscan i600

Versagt hat der Bildschirm bei der Schaltzeit: 69 ms dauert ein Schwarz-weiß- Übergang, was den Bildschirm auf die hinteren Plätze schiebt. Der i600 eignet sich gut für typische Büroanwendungen - zum Spielen oder Betrachten von Videos ist er aber nicht geeignet.

http://www.adi-deutschland.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.