Testbericht

Teil 6: Test: Outdoor-Digitalkameras/Ruggedised Cams

Pentax Optio W30: Silberling

Die Pentax Optio W30 hat den Zenit ihres Produktlebens überschritten, ist dafür aber sehr günstig zu bekommen. Vereinzelt haben wir sie schon um 200 Euro gesichtet. Auch diese Digitalkamera ist bis zu einer Tiefe von drei Metern wasserdicht und gegen Sand und Staub geschützt. Auf ein Wählrad verzichtet Pentax; alle Einstellungen werden entweder über direkte Funktionsknöpfe oder über das Menü vorgenommen.

Besonders gut gefällt die variable Sensorempfindlichkeit bis zu 3200 ISO. So kann man beispielsweise ISO-Werte als Wertebereich (z.B. zwischen 64 und 800) einstellen und die Kamera wählt automatisch jene, die notwendig ist, um gerade noch ein verwacklungsfreies Bild zu schießen. Schärfe, Farbsättigung und Kontrast können dreistufig geregelt werden, wie auch die JPEG-Kompression. Wählt man aber eine hohe Empfindlichkeit, so zeigt sich schnell ein deutliches Bildrauschen. Bei nächtlichen Aufnahmen kommt man wohl um den Aufhellblitz kaum herum.

Die Pentax hat von allen getesteten Kameras den kleinsten Bildsensor mit 1/2,5-Zoll, liefert aber dennoch eine gute Auflösung von 1460 Linien/Bildhöhe. Das 3fach-Zoom-Objektiv wurde, wie bei den Olympus-Modellen, als "Periskop"-Linse quasi ums Eck eingebaut, wodurch die Kamera auch bei Zoomfahrten trotzdem schön flach bleibt.

Daten: Pentax Optio W30

PENTAX Optio W30
PENTAX
240

www.pentax.de

Weitere Details

67 Prozent

Fazit:Für den preisbewussten Outdoorfreund ist die W30 eine gute Wahl. In dieser Preisklasse gibt es kaum eine Alternative.

Testurteil
befriedigend
Preis/Leistung
sehr gut

FAZIT: Für den preisbewussten Outdoor-Freund ist die W30 eine gute Wahl. In dieser Preisklasse gibt es kaum eine Alternative.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.