Testbericht

Teil 6: Lexika: Action im Faktenkino

Bei diesem Werk handelt es sich um einen verkürzten Brockhaus. Sowohl die Funktionen des Programms als auch die Texte sind augenscheinlich identisch, nur in allem geschrumpft. Das Wissensnetz ist kleiner, Bilder lassen sich nicht zoomen, und eine History fehlt.

Auf Medien muss der Anwender fast völlig verzichten und viele Texte wurden gekürzt. Die Grundlagenartikel fehlen ebenfalls. Insgesamt geht die thematische Tiefe so verloren. Auch die Aktualität war im Test nicht dieselbe wie im Original. Es fehlen die neuen Regierungen in wichtigen Ländern wie Italien und Japan. Auch Habermas und Mayröcker stehen ohne Preis da. Wenn auch kurz sind doch mit 89000 eine erhebliche Anzahl an Artikeln vorhanden. Und diese Lexikon kostet nur ein Viertel im Vergleich zum Brockhaus.

© Archiv

Das Große Lexikon des Wissens

http://www.detemedien.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.