Testbericht

Teil 6: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test

22.9.2003 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  2. Teil 2: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  3. Teil 3: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  4. Teil 4: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  5. Teil 5: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  6. Teil 6: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  7. Teil 7: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  8. Teil 8: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  9. Teil 9: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  10. Teil 10: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  11. Teil 11: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  12. Teil 12: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test
  13. Teil 13: Externe Festplatten: Externe Festplatten im Test

Was die Schnittstellen betrifft, geht der französische Hersteller Archos einen eigenen Weg. An dem kleinen Gehäuse findet sich statt USBoder Firewire-Anschluss eine proprietärere Schnittstelle. Die eigentliche Schnittstelle (USB oder Firewire) und der Wandler befinden sich in jeweils einem der mitgelieferten Kabel. Der Nachteil: Man kann keine normalen Kabel verwenden, etwa wenn das mitgelieferte zu kurz oder lang ist.

In den Tests zeigte das Laufwerk durchgehend geringe Leistungen. Über den USB an den Rechner angeschlossen, kam es beim Lesen von Daten nicht über 12,6 MByte/s hinaus, beim Schreiben war schon bei 10,8 MByte/s Schluss. Über das Firewire-Kabel angeschlossen, lagen die Werte mit maximal 7,3 MByte/s beim Lesen und 6,7 MByte/s beim Schreiben sogar noch niedriger, obwohl der Burst-Transfer, also das Lesen der Daten aus dem mit 512 KByte relativ kleinen Festplattenpuffer, mit 20,1 MByte/s nicht geringer ist als über den USB (19,9 MByte/s). Auch wenn die Geschwindigkeit weit über der von USB-Sticks liegt, ist sie im Vergleich zu anderen Platten unzeitgemäß. Immerhin gehört das Laufwerk zu den leisesten im Testfeld. Lobenswert ist außerdem, dass Archos als einer der wenigen Hersteller ein deutsches Handbuch beilegt.

Externe Festplatten: Zu allem bereit
© Archiv

http://www.archos.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…