Testbericht

Teil 5: Wireless-LAN: Grenzenlos

20.12.2004 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. Wireless-LAN: Grenzenlos
  2. Teil 2: Wireless-LAN: Grenzenlos
  3. Teil 3: Wireless-LAN: Grenzenlos
  4. Teil 4: Wireless-LAN: Grenzenlos
  5. Teil 5: Wireless-LAN: Grenzenlos
  6. Teil 6: Wireless-LAN: Grenzenlos
  7. Teil 7: Wireless-LAN: Grenzenlos
  8. Teil 8: Wireless-LAN: Grenzenlos
  9. Teil 9: Wireless-LAN: Grenzenlos
  10. Teil 10: Wireless-LAN: Grenzenlos

Mit der Fritzbox SL WLAN bietet AVM erstmals ein DSL-Modem mit einem integrierten Wireless- LAN-Router an. Die neue Fritzbox verbindet Computer über Funk, Ethernet und USB direkt mit dem DSL-Anschluss. Die Devise beim Berliner Unternehmen lautet: einfache Bedienung und vom Start weg hohe Sicherheit. Deshalb ist der WLAN-Anschluss über das werkseitig individuelle Kennwort geschützt und so sind die Funkverbindungen von Haus aus verschlüsselt.

Standardmäßig ist die 128-Bit-WEPVerschlüsselung aktiviert. Das Web-Interface ist sehr simpel gehalten, genauso wie alle anderen Einstellungen. Somit bekommt man von der Technik nichts mit, aber sie ist trotzdem vorhanden und funktioniert. Dies bewiesen unsere Sicherheitstests: Keiner kam durch, außer dass die Fritzbox auf einen Ping vom Internet antwortet. Dies lässt sich leider nicht abschalten und ist hoffentlich mit der nächsten Firmwareversion behoben. Auch bei den Anschlüssen ist es etwas düster: Statt eines Vier- Port-Autosensing-Switch, wie alle anderen im Test, ist die Box mit nur einem Ethernet-Anschluss bestückt. Der Datendurchsatz kann sich bei 54 MBit/s mit 21 MBit/s sehen lassen. Der AVM-Router unterstützt hardwareseitig auch den Advanced Encryption Standard (AES) und ist damit vorbereitet für den kommenden Sicherheitsstandard IEEE.802.11i.

Wireless-LAN: Grenzenlos
Fritzbox SL WLAN
© Archiv

Die Box ist ideal für Einsteiger und für all die jenigen, die keine Lust haben einen Router stundenlang einzustellen. Profis werden mit der Fritzbox nicht glücklich. Mit nur einer nicht abnehmbaren Antenne ist die Reichweite gut.

Preis: 149,- Euro Preis/Leistung: befriedigend Gesamtwertung: 86 Punkte

http://www.avm.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.