Testbericht

Teil 5: Virenscanner: Fliegengitter

Fast schon ein Einheitsdesign ist die XPOberfläche mit großen Auswahlbuttons auf der linken Seite. Auch das neue McAfee VirusScan 7.0 sieht so aus. Die Grundeinstellungen sind praxisgerecht, nur die Option Alle Dateien für den Scanner wäre angebracht. Unverständlich bleibt, warum standardmäßig die heuristische Suche (nach bisher unbekannten Viren) deaktiviert ist.

Im Test blieben die Ergebnisse mit und ohne Heuristik gleich. Die Ausstattung ist nicht ganz vollständig. Denn es fehlt die E-MailÜberwachung für POP3 und SMTP, also das übliche Protokoll für E-Mail-Clients. Die MAPI-Unterstützung wiegt das nicht auf, denn sie ist nur in Firmennetzwerk mit Exchange- Server sinnvoll. Der Test stellt VirusScan ein exzellentes Zeugnis aus: Die Virensuchleistung erreicht fast das Niveau von AntiViren- Kit professional. Auch der Virenwächter erfüllte bis auf das Kopieren eines Archivs mit infiziertem Inhalt alle Erfordernisse. Schwach sieht McAfee nur bei der Behandlung von Archiven aus: Hier meldet die Software immer nur eine infizierte Datei, auch wenn das Archiv mehrere enthält.

© Archiv

McAfee Virus Scan 7.0

Die Online-Abwehr leistet im Rahmen ihrer Möglichkeiten lückenlose Arbeit: Weder lassen sich im Browser infizierte Dateien herunterladen noch infizierte E-Mail-Attachments speichern oder gar starten. Stand der Technik wäre aber, solche schädlichen Attachments bereits während des Empfangs zu entfernen. Positiv: VirusScan enthält als einziges Programm im Test Module, um die Datensynchronisation mit PDAs (Palm, Pocket PC, Windows CE oder EPOC) zu überwachen.

http://www.mcafee.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.