Testbericht

Teil 5: Vergleichstest: Fünf Multifunktionsgeräte von 100 bis 200 Euro

Canon Pixma MP630

Vorbildlich hat Canon beim Pixma MP630 die Papierführung gelöst. Es gibt unter dem Gerät eine geschlossene Kassette, in der A4-Papier vor Staub geschützt dauerhaft aufbewahrt werden kann und rückseitig eine manuelle Zufuhr, die beispielsweise für Fotopapier verwendet werden kann. Wer Office-Jobs und Fotos häufig abwechselnd druckt, wird die aufgeräumte Papierhandhabung zu schätzen lernen. Nett: Schickt man einen Druckauftrag ab, öffnet sich automtisch die Frontklappe.

© Archiv

Für Office- und Fotodruck ist der Canon bestens geeignet. Fotos werden mit den Dye-Tinten Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz gedruckt. Das sorgt für kräftige, leuchtende Farben der Bilder bei relativ weitem Dynamikumfang. Für den monochromen Office-Druck wird eine extra Patrone mit pigmentierter Tinte verwendet. Pigmenttinte hat für Büroanforderungen bessere Eigenschaften: Die Pigmente sorgen für einen kräftigeren Auftrag und lange Lichtbeständigkeit und damit mehr Dokumentensicherheit bei der Archivierung. Der Tintenpreis von 3,1 Cent für einen Geschäftsbrief mit fünf Prozent Deckung ist für einen Tinten-Multi eher günstig. Für einen Büroeinsatz spricht auch die schnelle Kopiergeschwindigkeit von unter 16 Sekunden für eine Schwarzweiß- und nur 22 Sekunden für eine Farbkopie. Weniger begeistert allerdings die schlechte Leistung bei unseren Tests zur Texterkennung und das nervige "Rödeln".

Testprofil

CanonPixma MP630
www.canon.de
150 Euro

Multifunktionsdrucker

Weitere Details

75 Prozent

Testurteil
gut
Preis/Leistung
gut

In punkto Ausstattung ist für den Fotodruck rundum gesorgt. Spezielle Schnittstellen, wie WLAN oder Ethernet, gibt es aber nicht.

Fazit:

Der Canon MP630 bedient den Fotofreund vorzüglich und abgesehen von OCR-Aufgaben ist er auch für das Büro geeignet.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…
Multifunktionsgerät Drucker und Kopierer

96,0%
Wir haben das Farblasermultifunktionsgerät Color Laserjet MFP M477FDW von HP getestet.