Testbericht

Teil 5: Tintenstrahldrucker: Alles so schön bunt

Als "Geheimtipp für Power-User" bewirbt Canon den S300: für seinen Preis ein sehr ausgewogenes Gerät, das Fotodruck und Korrespondenz leise, unauffällig und gut erledigt. Wie die größeren Brüder im Test benutzt der S300 die Microfine Droplet Technology, die Tröpfchengrößen von nur fünf Picolitern zulässt. Das heißt: Bei einer maximalen Auflösung von 2400 x 1200 dpi sind die Ausdrucke durchweg ansehnlich. Beim Treiber entspricht - wie bei den anderen Canon-Druckern - die Fortschrittsanzeige nicht dem Druckfortschritt.

Das Tempo stimmt: Der Dr.-Grauert- Brief kam in etwas mehr als 16 Sekunden aus dem Drucker, ein zehnseitiges Mischdokument nach knapp acht Minuten und das Foto in höchster Auflösung nach 4:20 Minuten.

© Archiv

Canon S300

Die Qualität der Ausdrucke ist durchgängig gut: Die Farben sind satt, wenn auch ein wenig sehr bunt, Farbübergänge weich und die Auflösung fein. Der Strahlenkranz zeigt trotz Wiederholung der Kalibrierung leichte Geometriefehler.

http://www.canon.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…
Multifunktionsgerät Drucker und Kopierer

96,0%
Wir haben das Farblasermultifunktionsgerät Color Laserjet MFP M477FDW von HP getestet.