Testbericht

Teil 5: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer

t@x 2007 Professional ist eine eher nüchterne Software, die ohne multimediale Berieselung auskommt. Dafür können Anwender mithilfe der zweistufigen Navigationsleiste gezielt auf einzelne Kapitel zugreifen.

Eine aktivere Unterstützung bei der Eingabe des Steuerfallswäre zwar wünschenswert gewesen, doch wenigstens waren die erforderlichen Informationen in der Steuerbibliothek schnell zu finden. Erfreulich ist die Vielzahl innovativer Zusatzprogramme, etwa die mobile Dateneingabe via Pocket PC, der Newsticker oder die integrierte Dokumentenverwaltung.

© Archiv

t@x 2007 Professional

Preis: 39,95 Euro Punkte: 88 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.buhl.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.