Testbericht

Teil 5: Notebooks: Mobile Kraft mit Doppelkern

Das S262 ist ein kleines, aber feines Notebook mit 12-Zoll-Widescreen-Display. Das Gerät wiegt nur 2120 Gramm und erinnert mit seinem schmucken, weißen Gehäuse an die Apple-Konkurrenz. Ebenso wie das niedrige Gewicht prädestiniert auch die gute Akkulaufzeit von über vier Stunden das S262 für den Einsatz unterwegs.

Lässt man den 3D-Test außen vor, konnte das S262 dank des schnellsten Prozessors auch in unserem Labor überzeugen. Die entscheidenden Punkte verlor das Gerät dagegen in der Ausstattung. Anders als bei den Geräten von Acer oder LG fehlt dem Megabook ein wenig der "Pepp", denn MSI liefert nur das Nötigste. Ein digitaler Videoausgang fehlt ebenso wie eine S-Video- Schnittstelle oder ein digitaler Audioausgang.

© Archiv

MSI Megabook S262

Wer ein leichtes, schnelles Notebook mit guter Akkulaufzeit sucht, der ist mit dem Megabook bestens bedient. Lediglich bei der 3D-Leistung und der Ausstattung hapert es.

Preis: 1399,- Euro Punkt: 68 Gesamtwertung: befriedigend Preis/Leistung: befriedigend

http://www.msi-mega.de

Mehr zum Thema

Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…