Testbericht

Teil 5: Notebooks: Klappe die vierte

13.8.2007 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Notebooks: Klappe die vierte
  2. Teil 2: Notebooks: Klappe die vierte
  3. Teil 3: Notebooks: Klappe die vierte
  4. Teil 4: Notebooks: Klappe die vierte
  5. Teil 5: Notebooks: Klappe die vierte
  6. Teil 6: Notebooks: Klappe die vierte
  7. Teil 7: Notebooks: Klappe die vierte

Das Amilo Pi 2515 ist eines der leisesten Notebooks in diesem Test. Mit einem maximalen Geräuschpegel von nur 30,7 dB(A) ist selbst bei starker Beanspruchung nur ein leichtes Strömen der Luft und ein sanftes Surren der Kühlung zu vernehmen.

Doch dieser Zustand stellt sich nur selten ein. Meist schweigt der Lüfter. Sollte dennoch jemand die Geräuschentwicklung als störend empfinden, kann per Knopfdruck die Taktfrequenz reduziert und damit auch die Geräuschkulisse verringert werden. In diesem Betriebszustand reicht die Leistung zwar nur noch für die einfachen Officeanwendungen, doch dafür ist das Notebook auch vornehmlich konzipiert. Auf eine leistungsstarke dedizierte Grafiklösung hat Fujitsu Siemens verzichtet, ebenso auf schnelle Netzwerkanbindungen. Mit dem Amilo erhalten Sie lediglich einen 100-MBit-LANAnschluss und auch bei Wireless LAN begnügt sich das Notebook mit dem Modul für die Standards 802.11a/b/g. Das Gerät überzeugt im mobilen Einsatz. Erreicht hat dies Fujitsu Siemens mit einem geringen Gewicht von nur 2,7 Kilogramm und einer langen maximalen Akkulaufzeit von über vier Stunden. Nur die Ladezeiten sind mit bis zu vier Stunden zu lange.

Notebooks: Klappe die vierte
Fujitsu Siemens Amilo Pi 2515
© Archiv

FAZIT: Gute mobile Eigenschaften, ein solides Display und der günstige Preis sprechen für das Amilo Pi 2515. Doch die Systemleistung reicht nur für klassische Office-Anwendungen.

Preis: 999,- Euro Punkte: 68 Gesamtwertung: befriedigend

http://www.fujitsu-siemens.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test

Gaming-Notebook

MIFcom SG7-M Core i7 - GTX 970M im Test

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.

Dell XPS 13

Ultrabook

Dell XPS 13 im Test

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…

Microsoft Surface 3

Microsoft-Tablet

Surface 3 im Test: Endlich ein Volltreffer

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…

Fujitsu Lifebook T935

Notebook

Fujitsu Lifebook T935 im Test

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.

toshiba kira 107, test, review, ultrabook

Ultrabook

Toshiba Kira 107 im Test

82,0%

Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange nicht auf.