Testbericht

Teil 5: Digitalkameras im Vergleichstest

Casio Exilim EX-Z300

Es ist erstaunlich, dass Casio es schafft, aus einem winzigen 1/2,3-Zoll-CCD noch eine so gute Bildqualität herauszuholen. Die Auflösung ist zwar nicht überragend, aber bei ISO 100 und 400 erzielt die EX-Z300 ein sehr gutes Ergebnis beim Rauschverhalten und auch der Objektkontrast ist überdruchschnittlich gut.Sehr gelungen ist auch die Videofunktion. Zoomfahrten sind möglich und der Motor ist so leise, dass man kein störendes Geräusch aufnimmt.

Kreative Fotofreunde sind allerdings durch das Fehlen von manueller und halbautomatischer Belichtung deutlich eingeschränkt. Mit 160 Gramm gehört diese Exilim zu den Leichtgewichten im Test.

Testprofil

CasioExilim EX-Z300
www.casio.de
215 Euro

Digitalkamera

Weitere Details

73 Prozent

Testurteil
gut
Preis/Leistung
gut

Was die Fuji Finepix F60FD kann, lesen Sie auf Seite 6...

Bildergalerie

Galerie
Kleinkünstler

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.